Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail PDF

TG Kastel - wJSG Bad Soden 20:25

TG Kastel - wJSG Bad Soden 20:25

Im zweiten Spiel der Saison, am 25.09.2016, war die weibliche Jugend aus Bad Soden zu Gast.

Während die Kasteler Mädchen mit nur neun Spielerinnen antraten, umfaßte der Kader der Gäste zwölf Spielerinnen, was gerade in der zweiten Halbzeit mit dazu führte das Spiel zu entscheiden.

In der ersten Halbzeit gingen die Gäste in Führung und hielten anfangs die Kastelerinnen mit zwei Toren auf Abstand.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

Feuer in Wohnung in Finthen

Die Feuerwehr Mainz wurde am Sonntag um 18:14 Uhr zu einer Rauchmeldung in den Finther Nelkenweg gerufen.

Ein Anrufer meldete über Notruf 112, daß in einer Wohnung im 2. Obergeschoss ein Rauchwarnmelder ausgelöst habe und im Flur Rauchgeruch wahrnehmbar sei.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte im Flur vor der Wohnung deutlicher Brandgeruch wahrgenommen werden.

Da niemand die Wohnungstür öffnete, mußte die Wohnungstür von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden.

Parallel dazu wurde ein Brandangriff vorbereitet und der Treppenraum des sechsgeschossigen Mehrfamilienhauses kontrolliert.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

GHK lädt zur fotografischen Entdeckungsreise am Kasteler Rheinufer ein

Warum in die Ferne schweifen …?

Lang vertraute Plätze am Rheinufer mit neuen Augen sehen: Zu dieser Entdeckungsreise, bei der niemand in die Ferne schweifen muß, lädt die Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel mit Fotografien von  Arndt Schlüter in das Museum Castellum ein.

Mit seiner Kamera hat er die Magie der Orte spürbar gemacht und entrückt Momente des Alltags in ein besonderes Licht. 

Stimmungsvoll werden Menschen am Rhein und Panoramen der Mainzer und der Kasteler Seite präsentiert.

Den Erlös aus dem Verkauf der Bilder stellt Arndt Schlüter für die  Sanierung der Freitreppe im Innenhof der Reduit zur Verfügung.

Vernissage der Ausstellung, die Pfarrer Alexander Liermann eröffnen wird,  ist  am Sonntag, 09. Oktober 2016  um 11:00 Uhr im Museum Castellum in der Reduit.

Die Bilder sind noch bis zum 13. November  zu sehen. Besichtigt werden können sie während der Öffnungszeit des Museums, sonntags von 10:30 bis 12:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 
E-Mail PDF

TSG 1846 Kastel - Jugendfußball U10 E2-Jugend

U10 Gruppensieger der Qualifikationsrunde

Mit einem starken 5:0-Erfolg beendet die E2-Jugend der TSG Kastel die Qualifikationsrunde im Kreis Wiesbade auf dem ersten Platz und bestreitet damit die kommende Pflichtspielrunde im Kreise der besten Mannschaften im Kreis Wiesbaden in dieser Altersgruppe.

Im ersten Spiel gegen den FC Freudenberg III am 17.09.16 trennten sich die beiden Teams, nach einem kämpferisch betontem Spiel, für die TSG Kastel relativ unglücklich, mit einem 2:2 Unentschieden.

Hier konnte Mitic Jovan beide Tore für die TSG Kastel erzielen. Unter der Woche gastierten die Kasteler dann beim DJK 1. SC Klarenthal II.

Die Mannschaft hatte sich viel vorgenommen, konnte die Vorgaben des Trainers Baran Aktan allerdings nur über die ersten Spielhälfte umsetzten.

Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

9 Regattasiege der KRKG bei der 44.Großauheimer-Ruderegatta 2016

Die jugendlichen Rennruderer der Kasteler Ruder- und Kanu-Gesellschaft (KRKG) waren bei der 44. Großauheimer-Kurzstreckenregatta über 500m am 17.09. und 18.09.16 am Start. 

Bei 9 von 11 Rennen konnten die Kasteler Ruderer teilweise gemeinsam, am Siegersteg anlegen und sich Ihre Medaille abholen. Zusätzlich wurden 2 zweite Plätze erkämpft.

Für die KRKG am Start waren Adrian Müller (Jg.97), Valentino Scholz (Jg.98), Lena Martens (Jg.99), Mats Dormann (Jg.01), Andreas Waldher (Jg.01) und Paul Fink (Jg.02).

Mats Dormann und Andreas Waldher nahmen erstmals an einer Ruderregatta teil. Sie waren im Doppelzweier am Start und belegten einen guten 2.Platz.

Erfolgreichster KRKG-Ruderer war Valentino Scholz der 6 mal siegreich war. Adrian Müller siegte 3mal, Lena Martens und Paul Fink je 2mal.

    







Weiterlesen...
 
E-Mail PDF

13-jähriger Junge von Traktor überrollt

Appenheim, 23.09.2016, 13:20 Uhr

Am Freitag, den 23.09.2016 befuhr ein Junge (13) kurz vor Appenheim einen betonierten und abschüßigen Wirtschaftsweg in Richtung Welzbach, um dann in der Talsenke nach rechts in einen anderen Wirtschaftsweg einzubiegen.

Zur gleichen Zeit befand sich auf dem abschüßigen Wirtschaftsweg der Fahrer (65) einer landwirtschaftlichen Zugmaschine mit angehängtem Arbeitsgerät.

Um auf das von ihm zu bearbeitenden Feld aufzufahren, setzte der Fahrer des Traktors ein Stück auf dem Feldweg zurück.

Hierbei geriet der 13 jährige aus bisher noch nicht geklärten Gründen unter das rechte Hinterrad der Zugmaschine und wurde überrollt.

Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch den per Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarzt  konnte der 13 jährige nicht mehr gerettet werden und verstarb noch an der Unfallstelle.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Unfallsachverständiger der DEKRA hinzugezogen.

 
E-Mail PDF

Auf der Autobahn ins Telefonieren vertieft...

Heidesheim, A 60, Mainzer Ring

So vertieft in das Telefonieren mit ihrem Handy war eine Dame (52) auf der A 60, daß sie den neben ihr fahrenden Streifenwagen erst nach rund 30 Sekunden wahrnahm und das Gespräch dann abbrach.

Diese Beispiel macht deutlich, wie sehr die Aufmerksamkeit beim Telefonieren verloren geht. Autofahren und gleichzeitig mit dem Handy telefonieren verträgt sich eben nicht.

Für die Fahrerin bedeutet dies eine Geldbuße von 60 Euro und einen Punkt in Flensburg...

 


Seite 1 von 2
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Wenn mein Arzt sich verschreibt, muß ich ihn dann einnehmen? - Hmm, oh mann...!

Banner