Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Raser ohne Führerschein und unter Drogen und Alkohol stehend flüchtet vor Polizei - Geschnappt, Handschellen

Renitenter Raser, Wiesbaden, Wilfried-Ries-Straße, 06.07.2011, 15.13 Uhr,

Nachmittags versuchte sich ein zu schnell fahrender Pkw-Fahrer einer Polizeikontrolle durch Flucht zu entziehen. Die Wiesbadener Polizei führte Gestern  zwischen  13 und 16 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung vor der Fasanerie in der Wilfried-Ries-Straße durch. Um 15.13 Uhr wurde ein Pkw mit 22 km/h Geschwindigkeitsüberschreitung gemessen.

Der Pkw wurde durch die Beamten angehalten. Als diese jedoch an den Pkw herantreten wollten, gab der Fahrer Gas und hielt voll auf einen der Beamten zu. Dieser konnte sich nur mit einem beherzten Sprung zur Seite retten, ansonsten hätte ihn der Pkw erfasst. Der Beamte rannte schnell mit einem Kollegen zu seinem Streifenwagen und nahm die Verfolgung des flüchtigen Pkw auf. Auf dem Parkplatz gegenüber dem Golfplatz an der L 3037 konnte der flüchtige Fahrer dann gestellt werden. "Mann, ich bin abgehauen, weil ich keinen Lappen habe"  waren die Worte als die Beamten ihm die Handschellen anlegten.

Auf der Dienststelle wurden dann Atemalkohol- und Drogenschnelltest durchgeführt, beide verliefen positiv. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 55-jährige Wiesbadener auf freien Fuß gesetzt.
 
Regionale Werbung
Banner