Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Peter Pfeifer, ein "Kasseler Bub" der in der ganzen Welt zu Hause ist...

Nein, ein Stubenhocker ist er nicht, der Peter Pfeifer aus dem Kasteler Petersweg. Er ist einer, der in der ganzen Welt zu Hause ist. Dabei hat es ihm sicher niemand an der Wiege gesungen, daß er einmal den Globus umrunden würde, als er im März 1948 (Der 2. Weltkrieg war gerade mal 3 Jahre vorbei) in Wiesbaden geboren wurde.

Aufgewachsen ist er als anständiger Wiesbadener natürlich in Kastel und sein Leben ging "ganz normal" seinen damals üblichen Gang. Nach dem Besuch der Volksschule gings 1958 in die Realschule nach Mainz. Und wenn man KALLE schon mal in der Nähe hat, dann macht man auch gleich dort ein Chemiepraktikum, so geschehen 1964. Es folgte ein Chemieingenieur Studium in Darmstadt. Weiter gings 1970 in einem Klinisch-Chemischen Labor in Freiburg.

Wissen weitergeben, das war seine Aufgabe, weshalb er sich zu einem Lehrerstudium entschloß und sich ab 1974 verschiedene Lehraufträge anschlossen. Der weitere Beufsweg als Referendar in Schierstein, ab 1980 für über 7 Jahre Lehrer in der JVA Wiesbaden und weiteren über 4 Jahren in Ffm. 1 Jahr in Klarenthal und die letzten 13 Jahre bis zur Pension in Naurod.

Durch die berufliche Auslastung blieb für Vereine leider keine Zeit. Also wollte Peter Pfeifer bisher entgangene Aktivitäten als Ruheständler nachholen und da kam einiges zusammen:

Winterurlaube sind seine Passion, bis heute. Früher noch war Österreich die bevorzugte Wintersport-Region für ihn. Aber damit gab sich PP nicht zufrieden, er wollte die Welt sehen!

Alleine über 20 Urlaube verbrachte er in den USA - Tauchurlaube in Ägypten, auf Hawaii, in Florida, Belize, Kuba, Bali und Australien. Rund um den ganzen Globus also...

Dabei entstanden hunderte ganz wunderschöner Fotos, die hier wiederzugeben natürlich den Rahmen dieser kleinen Rubrik sprengen würde, aber macht nichts, PP hat eine eigene Homepage, die zu durchstöbern eine reine Freude ist, klicken sie doch einfach mal HIERHIER drauf!

Und wenn man soviel unterwegs ist, wie findet man da eine Frau? Na ganz einfach: Unterwegs! Seine Frau ist aus Jakarta und mit ihr verbringt PP einen großen Teil des Jahres auf Bali. Klicken Sie mal hierdraufhierdrauf! Kastel ist und bleibt natürlich seine Heimat, in der sich auch seine Frau sehr wohl fühlt. Deutschland und die Deutschen gefallen ihr unheimlich gut.


PPs Bruder und dessen Familie sowie andere Angehörige und viele alte Freunde leben ja auch in Kastel oder naher Umgebung, wodurch er trotz seine weltläufigkeit ein echter "Kasseler Bub" geblieben ist. Wenn man PP allerdings mal zu Hause antreffen möchte, braucht man Glück, vielleicht ist er gerade mal auf Bali...

(Manfred Simon)

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

Ein Weiser, der noch unter uns ist, hat einmal gesagt, daß das Leben keinen Sinn habe, außer dem, den man ihm selbst gibt.

Dieser einfache Satz erweist sich als schwer in der Umsetzung. Wer ist frei genug, auch nur nach dem Sinn zu suchen oder gar aus eigener Kraft Sinn für sich zu stiften?

Der Menge ist oft nur beschieden, auf vorgezeichneten Pfaden zu wandern, ohne je über deren Richtung reflektieren zu können.

Den noch schlechter weggekommenen bleibt nur das ständige Ringen um die Erhaltung ihres Lebens selbst; für das Recht Atem zu schöpfen.

Wie wertvoll ist es, wenn die Gelegenheit sich bietet, über Leben und Sinn nachzudenken und den Mut zu haben, zum Handelnden zu werden.

(Stefan Simon)