Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Wiesbaden:Einsatz des Sicherheitsdienstes im Kulturpark wird verlängert

Der private Sicherheitsdienst wird auch nach den Sommerferien im Kulturpark an den Wochenend-Nächten die Arbeit der Landes- und Stadtpolizei unterstützen. Dies teilt Ordnungsdezernentin Birgit Zeimetz mit.

„Der Sicherheitsdienst hat sich sehr gut bewährt. Die deutlich verschärfte Einsatzkonzeption von Landes- und Stadtpolizei trägt Früchte und die Resonanz von Besuchern, aber auch von den Polizeibeamten ist durchweg positiv. Die Menschen sehen und spüren, dass wir präsent sind und fühlen sich beschützt“, stellt Zeimetz fest.

Die guten Erfahren habe sie darin bestärkt, die Kooperation mit dem Kulturzentrum Schlachthof zu verlängern und den Einsatz des Sicherheitsdienstes bis zum Ende der Herbstferien weiter zu finanzieren. Der Vertrag sei zwischen ihr und Gerhard Schulz bereits unterschrieben. „Die Einsatzzeiten wurden nach den Erfahrungen der vergangenen Wochen leicht modifiziert. Der Wachdienst wird zukünftig an Freitagen und Samstagen jeweils von 19 bis in die frühen Morgenstunden im Kulturpark präsent sein. Es hat sich gezeigt, dass ein früherer Einsatzbeginn sinnvoll ist. Wie bisher auch, können die Einsatzzeiten in Absprache mit dem Ordnungsamt aber auch lageabhängig flexibel angepasst werden“, so die Dezernentin.

„Viele Bausteine des Sicherheitskonzeptes für den Kulturpark greifen nun ineinander und tragen dazu bei, dass sich die Lage in den Sommerferien deutlich entspannt hat“, fasst Zeimetz zusammen.“

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Welches Schiff fährt auf keinem Meer?
- Das Wüstenschiff

Banner