Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Marmorplatte mit Crack aus dem Fenster geworfen

Marmorplatte mit Crack aus dem Fenster geworfen, Wiesbaden, Eltviller Straße, 29.08.2011, 19,00 Uhr,

(pl) Am Montagabend gelang es Zivilkräften der Wiesbadener Polizei einen mutmaßlichen 54-jährigen Drogendealer festzunehmen, nachdem dieser eine Marmorplatte mit dem darauf befindlichen Crack aus seinem Wohnungsfenster in der Eltviller Straße geworfen hatte. Die Staatsanwaltschaft in Wiesbaden hatte zuvor eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet, da der 54-Jährige verdächtigt wurde, mit Crack zu handeln. Als die Polizisten dann gegen 19.00 Uhr in dessen Wohnung eindrangen, warf der 54-Jährige plötzlich die Marmorplatte mit dem Crack aus seinem Fenster im 6. Stock eines Mehrfamilienhauses.

Die Platte schlug auf einer Ecke des Garagendachs auf, schleuderte von dort aus quer durch den Innenhof und verfehlte hierbei nur knapp den Kopf einer 54-jährigen Frau, die sich gerade zusammen mit einem Polizisten im Innenhof aufhielt. Rund 1,5 Gramm Cracksteine konnten die Beamten anschließend in der Wohnung sowie auf dem Garagendach und im Innenhof verteilt auffinden und sicherstellen.

Der Mann wurde durch die Polizei festgenommen und im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen auf dem Revier wieder auf freien Fuß gesetzt.

 
Regionale Werbung
Banner