Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
TG Kastel - TG Rüsselsheim
E-Mail PDF

TG Kastel - TG Rüsselsheim

TG Kastel Handball männl. B-Jugend - Erstes Heimspiel und gleich die zweite Niederlage !

B-Jugend : TG Kastel   -   TG Rüsselsheim 2 a.K.    32 : 36  ( 16 :13 )

Am 3. Spieltag konnte man sich nun erstmals dem eigenen Publikum präsentieren. Dafür empfing die TG Kastel das Team aus Rüsselsheim, das mit seiner Zweiten Mannschaft außer Konkurrenz in der Bezirksliga B mitspielt. Aufgefüllt wurde das Team durch Spieler aus der BOL was bei a.K. Teams möglich ist.Die TG musste erneut auf Kreisläufer Simon Pralle und Linkshänder Nhat Nam Ngo verzichten, konnte aber ansonsten in Bestbesetzung antreten. Das Trainergespann Michael Vogt und Rainer Fröhlich hoffte, dass das Team die hohe Niederlage von letzter Woche gut verdaut hat und wieder zu den Stärken des ersten Spieltages zurückfinden würde.Für das Spiel erwartete man ein Kräftemessen auf Augenhöhe und dies zeigte sich auch gleich am Spielverlauf.Mittelmann Sebastian Hartmann brachte die TG mit 2:0 in Front, diese konnten die Gäste jedoch prompt wieder eliminieren.

Das Spiel wogte ständig hin und her, die Führung wechselte minütlich ohne dass sich ein Mannschaft entscheidend absetzten konnte. Dies war auch Torwart Christoph Strüder zu verdanken, der ein ums andere Mal die Fehler seiner Vorderleute ausbügelte und mit Geschick und manchmal auch etwas Glück etliche klare Bälle entschärfte. Erst in den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit brachte Niclas Südkamp mit zwei Treffern aus dem Rückraum zum 13:11 und später Kreisläufer Sebastian Ritter mit drei Treffern die TG mit 16:13 in Front. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Den besseren Start in Halbzeit Zwei erwischten die Gäste und verkürzten schnell auf 16:15. Nun wurde es ein Spielverlauf wie im ersten Durchgang.Jeder Treffer war hart umkämpft, jedoch konnte sich die TG in dieser Phase auf Niclas Südkamp auf Halblinks verlassen, der sich für die nächsten 5 Treffer verantwortlich zeigte.  Es blieb bis kurz vor Schluss eine umkämpfte Partie, wobei man besonders den Halbrechten des Gegners einfach nicht in den Griff bekam. Selbst eine Manndeckung auf dieser Position brachte nicht die erhoffte Ruhe in die mittlerweile auf 6:0 umgestellte Deckung. Kurz vor Schluss ging der Gegner 31:32 in Front, die TG vergab die Ausgleichschance und prompt stand es 31:33. Eine sofort angeordnete Manndeckung brachte nicht mehr den erhofften Umschwung und so musste man letztendlich eine bittere 32:36 Niederlage hinnehmen. 32 Tore müssten eigentlich für einen Sieg ausreichen und so wird man in den nächsten Trainingseinheiten versuchen, die Deckung wieder zu stabilisieren. Da der nächste Gegner kurz vor Rundenbeginn sein Team abgemeldet hat, hat man dafür nun volle zwei Wochen Zeit.

Tor :   Christoph Strüder
Feld :  Thomas. Bruckner (4), Sebastian Ritter (7), SebastianHartmann (10/1), Tim Nickel (1), Niclas Südkamp. (8), Tim Grzeschik, Emre Aywas (1), Niklas Reese, David Klein (1), Manuel Gnatzy
(Grzeschik)
(Zur Bildvergrößerung bitte auf das Foto klicken)
 
Regionale Werbung
Banner