Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
TuS 05 Kostheim / 1.Mannschaft
E-Mail PDF

TuS 05 Kostheim / 1.Mannschaft

Wiedergutmachung

Trainer di Lorenzo hatte die Mannschaft nach den zuletzt 2 schwachen Partien auf mehreren Positionen umgestellt was gegen allerdings harmlose Biebricher reichlich Früchte trug.

Die TuS nahm von Beginn das Heft in die Hand und ging in der 14.Minute durch Goalgetter Roman Bickler nach genauer Vorlage von Jens Lang mit 1:0 in Führung. Eine Minute später hätte David Träger auf 2:0 erhöhen können , scheiterte jedoch am Biebricher Keeper. In der 21.Minute zog Roman Bickler vom 16 er ab und traf unhaltbar ins lange Eck zum 2:0. Alex Heinz scheiterte 2 Minuten später noch am Pfosten.

In der 28.Minute die beste Chance für Biebrich nach einer Ecke, den Torschuß konnte Jens Lang jedoch auf der Linie am Pfosten stehend klären. Alex Heinz erhöhte dann in der 39.Minute unter Mithilfe des Biebricher Keepers auf 3:0, der den Schuss durch die Beine rutschen ließ.Kurz vor der Pause setzte Jens Lang eine Vorlage von David Träger leider knapp neben den Pfosten. Mit dem Pausenpfiff markierte Roman Bickler nach Vorlage von Antonio Ceci den 4:0 Pausenstand. In der 2.Hälfte änderte sich nichts am Spielverlauf.

Die TuS machte trotz der deutlichen Führung weiter Druck und kam durch Alex Heinz in der 56.Minute zum 5:0, dessen Schuß aus 25m wieder dem Biebricher Keeper durchrutschte. Kurz darauf eine Chance für Biebrich, die jedoch Keeper Antonio Piluso keine Probleme bereitete. Biebrich agierte einfach zu harmlos.

In der 80.Minute gab es kurze Aufregung als Jens Lang hinter dem Rücken von Schiedsrichter Hartmut Sauter

mit einem Kopfstoß niedergestreckt wurde und kurz behandelt werden musste. Die Tätlichkeit blieb ohne Folgen

für den Biebricher Spieler. Die passende Antwort darauf gab Spielführer Tony Pagano nur eine Minute später mit seinem sehenswerten Treffer zum 7:0, den er im rechten Winkel einschweisste. Den Schlusspunkt setzte Antonio Ceci mit dem 8:0 per Foulelfmeter an Rafael Kierek. Es war ein deutlicher Sieg als Wiedergutmachung , wobei immer noch zuviel Chancen liegen gelassen wurden. Biebrich war mit dem Ergebnis noch gut bedient,

zudem der Schiedsrichter 3 mal gute Torchancen wegen falschem Abseits zunichte machte.

Jetzt heisst es am kommenden Wochenende gegen Blau-Gelb nachzulegen und wieder den Anschluß nach oben halten.

Für die TuS siegten: Antonio Piluso, Giovanni Piluso, Marco Kraft, Angelino Piluso (ab 55. Kevin Klein), Stephan Kerner, Tony Pagano, Alex Heinz (ab 64. Rafael Kierek), David Träger (ab 71.Kevin Yaollw), Roman Bickler, Jens Lang und Antonio Ceci. / Gelb: keine

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Haben Sie ein Bad genommen?
– Wieso, fehlt eins...?
Banner

Neueste Nachrichten