Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Frau betäubt Männer mit K.O.- Tropfen

Frau betäubt Mann mit K.O.- Tropfen, Wiesbaden, 09.10.11, gg. 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Wiesbadener Kriminalpolizei ist auf der Suche nach weiteren Geschädigten oder Zeugen, die Angaben zum Auftreten einer bisher unbekannten Frau machen können, die im Verdacht steht, mit K.O.-Tropfen oder Schlafmitteln Männer zu betäuben, um sie anschließend zu bestehlen.

In einem Fall, der sich nach Angaben eines 66-jährigen Mannes mit türkischer Staatsangehörigkeit, bereits am vergangenen Sonntagnachmittag abgespielt habe, ist dabei ein Diebstahlschaden von ca. 3.000 Euro entstanden. Die Frau habe den Mann zunächst im Bereich der Innenstadt angesprochen und um Essen und Trinken gebeten. Der 66-Jährige habe sich darauf eingelassen und mit der Frau zwei Gaststätten in der City-Passage und eine Gaststätte in der Häfnergasse besucht. Zeugen bestätigten schließlich, dass der Mann durch Benommenheit und Verwirrtheit auffiel, sodass er schließlich in einem Krankenhaus behandelt und auch dort stationär aufgenommen werden musste. Der 66-Jährige gab in seiner Vernehmung bei der Polizei am vergangenen Mittwoch an, dass die mutmaßliche Täterin ihm bei dem Treffen sein Bargeld und seine Wertsachen entwendet habe.

Die Frau wurde von dem Geschädigten und Zeugen als ca. 50 bis 65 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß, untersetzt aber nicht dick, mit nackenlangen, schlecht blondierten Haaren und insgesamt ungepflegtem Äußeren beschrieben. Sie sprach Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent. Der Geschädigte hingegen machte einen gepflegten und eleganten Eindruck. Zeugenbefragungen ergaben, dass die mutmaßliche Täterin bereits am Vortag die Gaststätten ausbaldowert habe.

Fazit: Da geht der nette Mann mit der Frau in 3 Kneipen und dann sowas...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner