Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Ehrungsabend der Spvgg Amöneburg
E-Mail PDF

Ehrungsabend der Spvgg Amöneburg

Am Freitag, dem 21. Oktober 2011 lud der Vorstand der Spvgg Amöneburg die Mitglieder des Ehrenausschuss und verdiente Mitglieder des Vereins zu ihrem, inzwischen traditionellen Ehrungsabend in den Gemeindesaal der Evangelischen Gustav Adolf Gedächtniskirche in Amöneburg ein. Nach einem Gläschen Sekt eröffnete der 1. Vorsitzende Klaus Sacher den Abend mit einem kleinen Überblick über den Verlauf des Abends und gab zugleich das Buffet mit leckeren Schnittchen frei.

Gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Marcus Stotz zeichnete Klaus Sacher dann zuerst die beiden Vereinsmitglieder Mohamed Siddig und Rudi Stotz für jeweils 10-jährige Vereinszugehörigkeit mit einer Urkunde und der bronzenen Vereinsnadel aus. Mohamed Siddig spielte lange Jahre bei den Aktiven und war Teil der Meistermannschaft von 2001. Zu Zeit spielt er aktiv kein Fußball mehr, umso aktiver ist er allerdings beim Ausbau und der Verwaltung seiner für den Verein erstellten Homepage (www.sv-amoeneburg.de). Wofür ihm die Verantwortlichen des Vereins sehr dankbar sind. Und auch Rudi Stotz als treuer Fan der 1. Mannschaft, Freund und Gönner ist aus dem Verein nicht mehr wegzudenken. Pedro Murillo Sanchez, früher Jugendspieler und jetzt Trainer der G-Jugend und Jasmin Graf Komiteemitglied und Pressewartin des Vereins wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und der Vereinsnadel in Silber ausgezeichnet.

Alle an diesem Abend verhinderten „Geehrten“ werden Ihre Auszeichnung an einer der nächsten Veranstaltungen nachgereicht bekommen. Das sind für 10-jährige Mitgliedschaft: Mathias Barth, Gunnar Malkmus, Daniel Lautner, Bernhard Blasius, Krystian Gwozdz, Kubilay Ünal, Heike Kosinski-Picard, für 25-jährige Mitgliedschaft: Andreas Lange und für 50-jährige Mitgliedschaft Erhard Weber.

Nach dem offiziellen Teil saßen alle Anwesenden noch bis in die späten Abendstunden gemütlich bei Getränken und den restlichen Schnittchen zusammen.

-Jasmin Graf-

(Zur Bildvergrößerung bitte auf das Foto klicken)

 
Regionale Werbung
Banner