Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

48-Jähriger beraubt und verletzt

Wiesbaden, Bleichstraße, 01.11.11, gg. 15.10 Uhr

(ho) Ein 48-jähriger Mann ist am Nachmittag in der Bleichstraße überfallen und durch das brutale Vorgehen des Täters leicht verletzt worden. Der Geschädigte stand zum Zeitpunkt der Tat in der Bleichstraße, als er von dem Räuber mit einem Teppichmesser bedroht wurde. Der Täter forderte die Herausgabe von Bargeld, worauf der 48-Jährige angab, keines bei sich zu haben. Daraufhin griff der Täter ihm an den Hals und schlug mehrfach auf sein Opfer ein. Dabei erlitt der Geschädigte leichte Kopfverletzungen. Schließlich gelang es dem 48-Jährigen sich vom Täter zu lösen und zu flüchten. Auch der Täter entfernte sich daraufhin zu Fuß vom Tatort. Er wurde als ca. 28 bis 30 Jahre alt, ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß, mit schmalem Gesicht, dunkelblonden Haaren und einem 5-Tage-Bart beschrieben. Bei der Tat trug er Arbeitsbekleidung.
 
Regionale Werbung
Banner