Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kastel 06 verliert nach schwacher Leistung in Schröck 1:3
E-Mail PDF

Kastel 06 verliert nach schwacher Leistung in Schröck 1:3

Verbandsliga Hessen-Mitte: Kastel 06 verliert nach schwacher Leistung in Schröck 1:3

Jürgen Danielewski Trainer des Fußball-Verbandsligisten FVgg. Kastei 06 konnte es nicht fassen, wie sich sein Team beim 1:3 (0:2) auf dem Holperrasen des FSV Schröck präsentierte: „Das grenzte bei Teilen der Mannschaft an Selbstaufgabe und Arbeitsverweigerung. Im Berufsleben wären einige entlassen worden. Man muss doch zumindest im Kämpferischen alles geben, dann kann man auch Niederlagen akzeptieren. Aber das waren ja nicht mal 15 Prozent der Leistung vom 0:2 in Oberliederbach-Spiel."

Vielleicht, mutmaßte Verteidiger Christoph Kurpiers, habe sich die Mannschaft zu sehr ans Verlieren gewöhnt. Nach nun 13 sieglosen Spielen ist das Selbstvertrauen auf dem Tiefpunkt angelangt. Ohne den gesperrten Jens Ruthard und den grippekranken Tomis-lav Duvnjak standen die 06er vor 150 Zuschauern völlig neben sich. Da passte es ins Bild, dass Kastels Abwehrchef Christian Lüllig nach Wiesners frühem 1:0 (10.) in der 42. Minute ein Eigentor unterlief. Schott erhöhte für die Platzherren (70.), ehe Dennis Lang per Foulelfmeter die Resultats-verbesserung gelang (75.).

Noch nicht genug der schlechten Nachrichten; der in der letzten Viertelstunde nach langer Verletzungspause eingesetzte Kai Hofem war gerade 3 Minuten im Spiel , als ihm ein dummes Foul unterlief und der Schiedsrichter ihm glatt Rot zeigte. Nun hat er noch ein paar Spieltage mehr Zeit, sich zu regenerieren. In Schröck bewies einzig 06-Keeper Denis Ademovic Verbandsliga-Niveau. Kurpiers, Lüllig, Sargon Odisho, Dennis Lang und Oldie Denis Wetz leisteten im Feld Gegenwehr, der Rest war Schweigen. Danielewski denkt trotz allem nicht ans Hinwerfen: „Ich stehe gegenüber dem Vorstand im Wort, dass ich die Saison durchziehe. Vielleicht können wir uns im Winter verstärken und ein Wunder schaffen."

Kastel 06: Ademovic -Lüllig - S. Odisho, Kupiers -Kirschner, D. Lang, Hinrichsen, Kaneta - Flindt - Seydouba, Wetz.

-Karl Weirauch-

 
Regionale Werbung
Banner