Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Unser Dorf hat Zukunft: Kloppenheim

Unser Dorf hat Zukunft: OB Dr. Müller gratuliert Kloppenheim
Wiesbadener Ortsteil erreicht zweiten Platz bei Hessischem Landeswettbewerb

Beim diesjährigen Regionalentscheid zum 34. Hessischen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2011/2012“ hat der Wiesbadener Ortsteil Kloppenheim den zweiten Platz in der Bewertungsgruppe Süd erreicht und 2000 Euro Preisgeld erhalten. Oberbürgermeister Dr. Helmut gratuliert Kloppenheim „zu diesem tollen Erfolg“.

„Herzlichen Glückwunsch Kloppenheim und insbesondere dem Ortsbeirat mit Ortsvorsteherin Erika Miehlke-Frenz. Das ist ein prima Ergebnis und es zeigt, dass sich auch Ortsteile von Großstädten ihre dörfliche Struktur erhalten können. Und im konkreten Fall trägt Kloppenheim mit seinem ländlich geprägten Charakter wesentlich zu der Vielfalt von Lebensmöglichkeiten in unserer Stadt Wiesbaden bei“, freut sich der Oberbürgermeister.

Bei dem Wettbewerb stehen die ganzheitliche Entwicklung des Ortsteils und die nachhaltige längerfristige Entwicklung des dörflichen Lebens im Mittelpunkt. Und so fand die Bewahrung des dörflichen Charakters von Kloppenheim bei gleichzeitiger Nähe und guter Bundanbindung zu Wiesbaden besonders lobende Erwähnung. Die Bewertungskommission hob in ihrem Protokoll auch die Familienfreundlichkeit hervor; im Ortsteil gibt es eine Grundschule, zwei Kindergärten und eine neuen Kinderkrippe. Begeistert war die Kommission auch von der „hervorragenden Gestaltungsfibel für den Ortskern von Kloppenheim“ zur Bewahrung der baulichen Struktur.

Als Empfehlung stehen die nachhaltige Pflege und der Erhalt der landschaftsprägenden Streuobstwiesen im Bewertungsprotokoll, „da diese ein landwirtschaftlich wirksames Aushängeschild für Kloppenheim sind“. Das Streuobst-Förderprogramm der Stadt Wiesbaden sei ein geeignetes Instrument und solle fortgesetzt werden.

„Man kann Kloppenheim jetzt noch mehr als ‚Vorzeige-Ortsteil’ bezeichnen. Die Stärkung der dörflichen Identität und des gemeinsamen Zusammenlebens sind ebenso gelungen wie die nachhaltige Gestaltung und Verbesserung des unmittelbaren Lebensumfeldes. Kloppenheim ist der ideale Ort für Jung und Alt“, so Dr. Müller.

Die Abschlussveranstaltung mir Überreichung der Urkunden fand am Donnerstag,
17. November, in Reinheim-Ueberau, Landkreis Darmstadt-Dieburg, statt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum ist von 21:00 bis 05:00 Uhr Ausgangssperre?

- Weil in dieser Zeitspanne das Virus ganz besonders gefährlich und hinterhältig ist...

(Zumindest will man uns das einreden, gelle...)