Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Strohdumm aber Zeche prellen...

Mittwoch, 16.11.2011, 15:30 Uhr

Der Versuch am gestrigen Nachmittag in Mainz eine Taxi-Zeche zu prellen schlug schlichtweg fehl. Eine 45-jährige Frau aus Mainz ließ sich mit besagtem Taxi nach Marienborn fahren. Dort angekommen, bat sie den Taxi-Fahrer zu warten. Unter dem Vorwand, sie würde gerade Geld holen, verschwand sie in einem der Hochhäuser und ward nicht mehr gesehen. Nach etwa einer Stunde rief der geduldige Taxifahrer die Polizei. Die Beamten konnten die Dame recht schnell ermitteln.

Auf dem Rücksitz des Taxis hatte die 45-Jährige ihre Tasche mit Ausweispapieren vergessen. „Dumm gelaufen“.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Kino hat keine Sitzplätze, keine Soundanlage und noch nicht einmal eine große Leinwand?
-  ...das Daumenkino!

Romantische Lyrik des Tages

ES ist die Stunde zwischen
Nachmittag und Abend.
Die Sonne sendet Kupferstrahlen.

Als Kind war es mir der
Halbabend.
Da spührte ich jene gesuchte
Geborgenheit;
Wenn die Angst vor dem Morgen
Noch nicht da war.

Noch heute fühle ich dieses
Kupfergefühl.

Meine Liebe ist ganz aus Licht.
Es ist ihre Präsenz deren
Kupferglanz
Sich in meinen Tränen bricht.

Sie durchstrahlt meinen Körper
Mit Trost und Wärme.
Wie eine liebende Berührung,
Aus der Vergessenheit.

(Stefan Simon)