Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Kurze Beine - kurzer Weg

AUF Kostheim erinnert Stadträtin Rose-Lore Scholz an Vorklassen-Kinder

Ortsbeiratsmitglied Marion Mück-Raab (AUF) hat sich in einem Brief noch einmal persönlich an Stadträtin Rose-Lore Scholz gewandt und sie an ihre Zusage erinnert, eine Busbeförderung für die Kostheimer Vorklassenkinder prüfen zu lassen. Scholz hatte ihr in der Ortsbeiratssitzung im September zugesagt, sich diesem Problem anzunehmen. Seit in Kostheim keine Vorklasse mehr besteht, müssen Kinder, die noch eine besondere Förderung brauchen, in Kastel die Schule besuchen. Für kleine Kinder ein unzumutbar langer Weg. „Das hessische Schulgesetz ist eindeutig: Die Stadt muss die Beförderungskosten übernehmen“, argumentiert Mück-Raab. Schon deshalb könne sie nicht nachvollziehen, warum sich die Entscheidung des Schulamtes in dieser Sache so hinziehe. „Für die Familien ist dieser lange Schulweg schließlich eine große Belastung.“

Die betroffenen Familien haben mittlerweile beim Schulamt einen Antrag auf Kostenübernahme gestellt. Mück-Raab hofft, dass es noch in diesem Jahr zu einer Lösung kommt: „Die Kinder sollten ab Januar wie alle anderen Förderschüler in Wiesbaden auch kostenlos mit dem Schulbus befördert werden.“ Für die Kinder  gelte schließlich der Grundsatz: „Kurze Beine, kurzer Weg“. Der AUF Kostheim bemüht sich seit Juni um eine Lösung dieses Problems.

Verantwortlich: Frank Porten, Teufelssprung 8, 55246 Mainz-Kostheim,

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Warum ist von 21:00 bis 05:00 Uhr Ausgangssperre?

- Weil in dieser Zeitspanne das Virus ganz besonders gefährlich und hinterhältig ist...

(Zumindest will man uns das einreden, gelle...)

Neueste Nachrichten