Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Besoffen und 2 Mal die Zeche geprellt - Knast

Zechpreller landet im Gewahrsam - Mittwoch, 14.12.2011, 21:00 Uhr
 
Wegen eines Zechprellers wurden die Beamten der PI Mainz 2 in eine Gaststätte in der Nestléstraße gerufen. Nach Angaben des Wirtes würde der Gast Ärger machen und seine Zeche nicht bezahlen. Die Beamten trafen den 30-jährigen Mainzer auch an. Er war stark alkoholisiert und konnte definitiv seine Zeche nicht begleichen. Die Beamten stellten die Personalien fest und erteilten dem 30-Jährigen einen Platzverweis. Diesem kam der Mainzer auch zunächst nach und gab an, nach Hause gehen zu wollen.

Kurze Zeit später fiel der 30-Jährige jedoch erneut in einer anderen Gaststätte auf. Auch hier bestellte der Zechpreller Getränke, ohne zahlen zu können. Bei der Kontrolle gab sich der Mainzer jetzt aggressiv und unkooperativ. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der 30-Jährige jetzt in Gewahrsam genommen. Ein Alkotest ergab 2,1 Promille.
 
Regionale Werbung
Banner