Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Straße zugeparkt - Kopfverletzugn eingehandelt

Donnerstag, 15.12.2011, 14:10 Uhr

Mit einem renitenten Autofahrer hatte es am Nachmittag eine 39-jährige Paketzustellerin zu tun. Die Zustellerin hatte ihr Fahrzeug kurzfristig zum Ausliefern eines Paketes auf der Fahrbahn der Ehrhardstraße abgestellt. Dadurch konnte ein 61-jähriger Autofahrer die Engstelle nicht passieren, ohne teilweise den Gehweg mit zu nutzen. Es kam zum Streit mit der Zustellerin. Im Verlaufe dieses Streites öffnete die 39-Jährige die Beifahrertür des Lieferfahrzeugs und wollte einsteigen. Der 61-Jährige schlug diese jedoch wieder zu und die Tür traf die 39-Jährige am Kopf. Die Zustellerin wurde hierbei verletzt und klagte über Kopfschmerzen. Der 61-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. Die Ermittlungen dauern an.
 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie weit ist es eigentlich von Bayern nach München?
- ???

Banner