Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Christkind verliert Geschenke,

Wiesbaden, Lohengrinstraße, 24.12.11, 09.15 Uhr

(ho) Seit dem Morgen des Heiligen Abends steht die Polizei in Wiesbaden-Biebrich vor einem Weihnachtsrätsel. Eine Zeugin meldete gegen 09.15 Uhr, sie hätte mehrere Weihnachtsgeschenke in einem Gebüsch in der Lohengrinstraße, im Bereich des Tennisplatzes, gefunden. Die Polizeistreife staunte nicht schlecht, dann in dem Gebüsch lagen tatsächlich diverse Kinderspielzeuge wie ein Plüschhund, ein Xylophon, ein Holzbagger, Rucksack, Geldbörse und ein Stifteset von Lillifee, ein Legoset "Alien-Conquest und noch mehr.

Das Geschenkpapier war jedoch bereits aufgerissen und da der Verdacht einer Straftat zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die Geschenke sichergestellt. Die Vermutung, bei den Geschenken könnte es sich um Diebesgut handeln, bestätigte sich jedoch nicht, denn niemand hatte eine Anzeige erstattet. Daher wurden die Sachen als Fundgegenstände behandelt und mittlerweile dem Wiesbadener Fundbüro übergeben. Da jedoch weiterhin der Verdacht besteht, dass in diesem Jahr mehrere Kinder "leer ausgegangen" sind und traurig vor dem Weihnachtsbaum standen, bittet das 5. Polizeirevier um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-2540.
 
Regionale Werbung
Banner