Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Feuerwehr befreit eingeklemmte Frauen

Verkehrunfall in der Albert-Schweitzer-Straße

Zu einem Verkehrunfall mit zwei eingeklemmten Personen kam es am Mittwochabend in der Albert-Schweitzer-Straße in Mainz. Um 22.00 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Bretzenheim alarmiert. Ein mit zwei Frauen aus Frankfurt besetzter PKW vom Typ Mini fuhr auf der Albert-Schweitzer-Straße stadteinwärts. Kurz vor der Haupteinfahrt zur Universität prallte das Fahrzeug rechts aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Betonpfosten und kam ein paar Meter weiter auf der Fahrerseite zum Liegen.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte befanden sich zwei Frauen im Fahrzeug. Sie waren ansprechbar, konnten sich aber aus eigener Kraft nicht befreien. Von der Feuerwehr wurde das Fahrzeug zunächst stabilisiert. Anschließend wurden die beiden Frauen, 39 und 72 Jahre alt, über das Seitenfenster der Beifahrerseite am Heck aus ihrer Zwangslage befreit. Sie waren äußerlich unverletzt, wurden aber zur genauen Untersuchung vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht. Das Fahrzeug wurde danach aufgerichtet und die Batterie wurde abgeklemmt. Am Mini entstand Totalschaden. Während der Rettungsarbeiten war die Albert-Schweitzer-Straße in beide Richtungen voll gesperrt, es kam zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen. 

(Zur Bildvergrößerung bitte auf das Foto klicken)

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

UNTER dem Zeichens des Zwillings geboren,
später ein Riß mein Leben.

Er verläuft mir quer durch die Seele.
Denkend und fühlend bahne ich mir meinen Weg.
Suchge nach Lösung und Erlösung.

Doch liegt der Frieden weder hier noch dort.
Jenseits von Lösung und Erlösung
führt ein Pfad über alles hinaus.

(Stefan Simon)