Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

FREIE WÄHLER werten Parteitag in Wiesbaden als vollen Erfolg

FREIE WÄHLER werten Parteitag in Wiesbaden als vollen Erfolg – Weg frei für Landtagswahl und Urabstimmung zur Parteiwerdung

Wiesbaden - 05.02.2012
– „Wir freuen uns und sind auch ein wenig stolz, das Vertrauen des Landesvorstands für eine solche wichtige und richtungsweisende Veranstaltung erhalten zu haben. Ich denke, dass wir ein guter Gastgeber waren, und sich die Leute in Wiesbaden wohlgefühlt haben“, so der Kreisvorsitzende der FREIEN WÄHLER in Wiesbaden Christian Bachmann zur Veranstaltung vom letzten Samstag im Bürgerhaus Delkenheim. 

Die FREIEN WÄHLER haben sich sowohl in der Delegierten- als auch in der Mitgliederversammlung mit je über 80% für die Teilnahme an der Landtagswahl in Hessen ausgesprochen. Dies ist ein weitaus höheres Ergebnis als noch vor der letzten „Doppelwahl“, deren Teilnahme 2007 in Groß-Gerau beschlossen wurde. Weiterhin haben beide Gremien den Weg frei gemacht für eine Urabstimmung über den Beitritt zur Bundespartei. 

Prominenter Gastredner an diesem Tag war der Bundes- und Fraktionsvorsitzende der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag Hubert Aiwanger. Er referierte über den Stand der Fusionen zur Bundespartei und nahm unter Beifall der anwesenden Mitglieder Stellung zur aktuellen politischen Situation in Deutschland.  „Man hat bei den Redebeiträgen aber auch in vielen persönlichen Gesprächen in der Pause oder zwischendurch im Foyer die Vielschichtig keit der FREIEN WÄHLER erleben dürfen. Viele Mitglieder zeigen sich enttäuscht über die sich immer weiter entwickelnde Verlagerung von Kompetenz von der Kommune zum Land oder zum Bund. Bezahlen oder auch umsetzen müssen diese Entscheidungen jedoch die Städte, Gemeinden und Landkreise. Daher ist auch die Zustimmung für die Landtagswahl so deutlich ausgefallen.

Die FREIEN WÄHLER möchten auf der nächsthöheren Entscheidungsebene bürgernahe Politik gestalten. Jetzt geht es daran sich zu vernetzen und auch regional gemeinsame Projekte wie zum Beispiel in der Energiepolitik zu planen“, so Bachmann abschließend.  Die FREIEN WÄHLER in Wiesbaden haben sich erst im Juli 2010 gegründet und haben bereits im ersten Anlauf mit 1,2 % der Wählerstimmen ein Mandat in der Stadtverordnetenversammlung Wiesbaden erreicht.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum ist von 21:00 bis 05:00 Uhr Ausgangssperre?

- Weil in dieser Zeitspanne das Virus ganz besonders gefährlich und hinterhältig ist...

(Zumindest will man uns das einreden, gelle...)