Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Anwohner meldet "toten Briefkasten"

Am 10.02.2012 meldete ein Anwohner der Taunusstraße ein verdächtiges Versteck. Der Senior hatte schon seit einiger Zeit beobachtet, dass hin und wieder Fahrzeuge in der Taunusstraße anhalten und etwas an der dortigen Leitplanke zum Rhein hin platzierten. Andere Leute würden dann diese "Päckchen" abholen. Nachdem er wieder gesehen hatte, wie dort jemand etwas deponierte, sah er nach.

Er fand eine kleine Dose mit unbekanntem Inhalt, nahm sie an sich und verständigte die Polizei. Beim Öffnen der Dose stellte sich heraus, dass der Mainzer einen Geocashing-Schatz gefunden hatte. Der Senior wurde darüber in Kenntnis gesetzt. Die Dose wird an den Veranstalter gesandt. Die Handlungsweise des aufmerksamen Mannes ist wirklich lobenswert. Erst vor zwei Jahren hatten zwei Seniorinnen etwas Ähnliches beobachtet und der Polizei damit ein Drogenversteck gemeldet.

Anmerkung: Wer weiß, was ein "Geocashing-Schatz" ist? Die Redaktion weiß es leider nicht...!

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner