Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Mainz gelingt "Quadratur des Kreises

Hopfengarten: ‚Quadratur des Kreises’ gelungen
BI-Sprecherin Anna Grasser, Sozialdezernent Kurt Merkator und Altstadt-Ortsvorsteherin Ulla-Brede-Hoffmann zum Kompromiss von Bürgerinitiative Hopfengarten, MAG und Stadtverwaltung

In Sachen Hopfengarten ist jetzt die ‚Quadratur des Kreises’ gelungen, informieren die Stadtverwaltung Mainz und die Bürgerinitiative Hopfengarten über das erfreuliche Ergebnis eines gemeinsamen Arbeitstreffen, an dem auch die Mainzer Aufbaugesellschaft (MAG) vertreten war.

Und so sieht die ‚Quadratur des Kreises’ am Spielplatz Hopfengarten aus:

1.    Die MAG errichtet am Hopfengarten eine viergruppige Kindertagesstätte mit 60 Plätzen. Das Kita-Außengelände wird auf 300 Quadratmeter festgelegt: Diese Fläche bleibt der exklusiven Nutzung durch die Kita (vornehmlich der kleineren Kinder) vorbehalten. Für das Kita-Außengelände, ausgehend vom jetzigen Verlauf des Zaunes, werden vom jetzigen Spielplatz Hopfengarten maximal 200 Quadratmeter in Anspruch genommen. Die Kita nutzt den Spielplatz Hopfengarten mit. Eine Vergrößerung der Kita-Außenfläche wird ausgeschlossen.

2.    Der Spielplatz Hopfengarten wiederum wird um eine Fläche von etwa 200 Quadratmetern erweitert, die jenseits der Bruchsteinmauer liegen. Die Bruchsteinmauer kann zu diesem Zweck abgerissen werden.

3.    Die gesamte Grün- und Spielfläche Hopfengarten wird partizipativ gestaltet, d.h. unter Einbeziehung unter anderem der BI Hopfengarten. Dies beinhaltet auch den Verlauf des Zaunes.

4.    Das Spielhaus und die öffentlichen Toiletten auf dem Hopfengartenspielplatz bleiben erhalten, in der bisherigen Betreuung von der Spielplatzpatin.

5.    Der Spielplatz Gallusgasse (Nähe Bruder-Konrad-Stift) soll bis zur Einrichtung der Baustelle Hopfengarten mit einem höheren Zaun (mind. 2 bis 3m) und mit einem abschließbarem Tor gesichert werden. Den Schließdienst organisiert die BI Hopfengarten.

6.    Die Vertreter der Stadtverwaltung werden diese Lösung dem Stadtvorstand zur Zustimmung zeitnah vorlegen.
 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Richter: "Sie können wählen zwischen 20 Tagen Gefängnis oder 2.500 Euro."
Angeklagter: "Dann nehme ich natürlich das Geld."

Banner