Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Buchwissenschaftlerin Elizabeth L. Eisenstein erhält den Gutenberg-Preis 2012

Die Internationale Gutenberg-Gesellschaft und die Stadt Mainz verleihen den Gutenberg-Preis 2012 an die renommierte Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Elizabeth L. Eisenstein.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre - traditionell am Samstag im Rahmen der Johannisnacht - vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz, der  zugleich als Präsident der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft fungiert, vergeben. Die feierliche Überreichung des Gutenberg-Preises an Prof. Dr. Elizabeth Eisenstein durch OB Michael Ebling findet am Samstag, den 23. Juni 2012, um 11.30 Uhr im Ratssaal des Mainzer Rathauses im Rahmen der Mitgliederversammlung der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft (IGG) statt.

Das Kuratorium unter Leitung von Kulturdezernentin Marianne Grosse hat sich für die diesjährige Preisträgerin entschieden. Elizabeth Eisenstein stellt die kulturhistorische Bedeutung und die Wirkungsgeschichte der Erfindung Gutenbergs in den Vordergrund, ohne die viele wegweisende Entwicklungen in der Gesellschaft nicht möglich gewesen wären. Die Jury ehrt Elizabeth Eisenstein als Wegbereiterin der buchwissenschaftlichen Forschung für ihr herausragendes Lebenswerk und ihre bedeutende Lehrtätigkeit.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)