Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Beachtliches Einsatzaufkommen für die Feuerwehr

Einsatzort:  Wiesbaden Stadtmitte und Klarenthal

Parallel zu den unten aufgelisteten Feuerwehreinsätzen musste die Zentrale Leitstelle der Feuerwehr nicht nur den Einsatz der Feuerwehreinsatzkräfte koordinieren, auch im Rettungsdienst mussten zahlreiche Einsätze bearbeitet werden.

11.45 Uhr, New-York-Straße / Moltkering Schwerer Verkehrsunfall mit Verletzten in Wiesbaden. Auf der zweispurigen New York-Straße aus Richtung Bierstadt in Richtung Hauptbahnhof waren zwei Autofahrer auf gleicher Höhe unterwegs. Ein aus dem Moltkering kommendes Fahrzeug fuhr ohne anzuhalten auf die New-York-Straße auf und prallte zunächst gegen das Fahrzeug auf der rechten Spur und anschließend gegen den Pkw auf der linken Spur.

Dieses Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls zunächst auf die Mittelinsel der New York-Straße und anschließend über das Brückengeländer in die Unterführung des Moltkerings geschleudert. Der Pkw stürzte rund 6 Meter in die Tiefe und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Fahrerin und ihre Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt und mussten stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Unfallverursacher erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Zur Rettung der Verletzten und Verkehrsunfallaufnahme der Polizei kam es bis gegen 14.20 Uhr, wegen der Sperrung des Tunnels, zu Verkehrsbehinderungen und darüber hinaus zur Einschränkung des Stadtbusverkehrs. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

16:31 Eltviller Straße 19. Eingebranntes Kochgut, eine Person verletzt. Hier musste die Feuerwehr das Kochgut vom Herd entfernen und die Wohnung belüften. Der Wohnungsmieter musste aufgrund eines medizinischen Notfalls, den er während des Feuerwehreinsatzes erlitt, zur medizinischen Versorgung in eine Klinik.

17:17 Uhr Geschwister-Scholl-Straße 29. Eingebranntes Kochgut mit Verletzten in Wiesbaden. Auch hier musste die Feuerwehr das Kochgut vom Herd entfernen und die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter belüften. Der Wohnungsmieter und sechs (6) weitere Mieter erlitten eine Rauchgasintoxikation und mussten vor Ort vom Rettungsdienst medizinisch betreut werden. Der rettungsdienstliche Einsatz wurde durch Einsatzleitung Rettungsdienst vor Ort koordiniert. Der Mieter musste jedoch zur weiteren medizinischen Versorgung in eine Klinik.

18:02 Uhr Wellritzstraße 9. Verpuffung in einer Ölheizungsanlage, keine verletzten Personen Aufgeschreckt durch einen lauten Knall entdeckten die Mitarbeiter eines Restaurants in der Wellritzstraße 9 eine leichte Rauchentwicklung im Keller. Die Feuerwehr überprüfte die Heizungsanlage und belüftete die Keller- und Treppenräume. Es wurden keine Personen verletzt.

-Andreas Quint-

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

UNTER dem Zeichens des Zwillings geboren,
später ein Riß mein Leben.

Er verläuft mir quer durch die Seele.
Denkend und fühlend bahne ich mir meinen Weg.
Suchge nach Lösung und Erlösung.

Doch liegt der Frieden weder hier noch dort.
Jenseits von Lösung und Erlösung
führt ein Pfad über alles hinaus.

(Stefan Simon)