Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Protest gegen Fluglärm durch US Air-Base Erbenheim

Aufruf zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung zur US Air Base von Oberbürgermeister Dr. Müller

Die Bürgerinitiative fordert alle Wiesbadener Bürge­rinnen und Bürger, die sich gegen die vermehrte Fluglärmbelastung in der Stadt zur Wehr setzen möchten, auf, die am 22.05.2012 angesetzte Veran­staltung von Oberbürgermeister Dr. Müller zu besuchen. Dieser Informati­onsabend zum Fluglärm durch den US-Flughafen Erbenheim findet um 17 Uhr im Gemeinschaftshaus Bierstadt an der Sporthalle der Theodor-Fliedner-Schule, statt. (Wir berichteten)

Die BI gegen Fluglärm Wiesbaden teilt die Verärgerung der in den östli­chen Vororten angesiedelten Bürgerinitiative gegen Lärm und Gefahren durch US-Flugzeuge (BILGUS): Eine öffentliche Informationsveranstal­tung zu einem für Wiesbaden derart wichtigen Thema darf nicht ohne vor­herige Information der betroffenen Bürgerinnen und Bürger durchgeführt werden. (Nur durch Zufall war bekannt geworden, dass diese Veranstaltung stattfindet.) Mit ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung möchte die BI gegen Fluglärm Wiesbaden deutlich machen, dass in der Bevölkerung ein großes Interesse besteht, über die Erweiterung der US Air Base und die damit einhergehenden Folgen umfassend und in aller Offenheit informiert zu werden.

(Bürger Initiative gegen Fluglärm Wiesbaden)
 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Richter: "Sie können wählen zwischen 20 Tagen Gefängnis oder 2.500 Euro."
Angeklagter: "Dann nehme ich natürlich das Geld."

Banner