Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Zwei "UFO"-Sichtungen über Mainz

Freitag, 26.05.2012, 23:20 Uhr 

Um 23.30 Uhr melden Passanten aus dem Bereich Höfchen / Markt ein grün-rot blinkendes Flugobjekt am Nachthimmel. Diese Sichtung konnte von einer Polizeistreife tatsächlich bestätigt werden.
Am Rheinufer hinter der Rheingoldhalle trafen die Beamten auf einen Flugbegleiter aus Australien. Der Australier hielt eine Drachenschnur in der Hand. Am Ende der Schnur blinkte ein Drachen mit einer Spannweite von etwa zwei Metern.

 An der Unterseite des Flugobjekts befanden sich mit Klettband befestigte Leuchtdioden. Der australische Drachenbändiger gab an, dass er 300m Schnur auf der Rolle habe. Sie sei allerdings nur etwa 100 Meter ausgerollt.

 

Auch am Abend zuvor habe er den Drachen steigen lassen. Tatsächlich gingen auch am Vorabend entsprechende Meldungen bei der Polizei ein. Eine Ursachenforschung blieb hier jedoch ohne Ergebnis. Eine Gefahr bestand nach Einschätzung der Polizei nicht. Der Drachenbändiger stellte sein Hobby dennoch ein.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner