Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Wohnung brennt in voller Ausdehnung - 80.000 € Schaden

Ausgebrannte Wohnung im Kohlheck, Dotzheim, Häherweg 01.06.12

Eine verletzte Person, ca. 80.000,- Euro Sachschaden und eine unbewohnbare Wohnung ist die Bilanz eines Vollbrandes einer Wohnung im Häherweg.

In der Nacht vom 31.05.12 auf den 01.06.2012 wurde die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Dotzheim zu einem Wohnungsbrand in den Häherweg alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus brannte im 2. Obergeschoss eine Wohnung in voller Ausdehnung. Auf der Vorderseite des Hauses schlugen die Flammen bereits aus mehreren Fenstern.

Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich noch rechzeitig in Sicherheit bringen und sorgte mit dem Umstand, dass er hinter sich die Wohnungstür wieder zuzog dafür, daß das gefährliche Ausbreiten von Rauch auf andere Wohnungen und den Treppenraum verhindert wurde. Er wurde dennoch mit dem verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Anwohner des Hauses, für die keine Gefahr ausging, konnten während der Löscharbeiten in Ihren Wohnungen bleiben. Mit sechs Einsatzfahrzeugen und 24 Einsatzkräften konnte das Feuer schnell gelöscht werden.

Die betroffene Wohnung ist aufgrund der starken Zerstörung durch das Feuer unbewohnbar. Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In diesem Zusammenhang weist die Feuerwehr darauf hin, daß Personen den Brandraum sofort verlassen und hinter sich die Türen schließen sollten. Nur so kann eine eigene Gefährdung und die Ausbreitung von Feuer sowie Rauch wirksam verhindert werden. Der Notruf über die europäische Notrufnummer 112 muss schnellstmöglicht abgesetzt werden. Die Feuerwehr ist dann auf der Straße einzuweisen, sollte dies nicht möglich sein, machen Sie sich an einer geeigneten Stelle im Gebäude bemerkbar.

-Roland Stöcklin-

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

WIE schwer mein Morgen.
Bin ich es wert, mein Bett zu verlaßen;
So liege ich doch wie gefesselt.
Des Tages Geräusche, sie locken mich nicht.
Nur ich halte mich im Arm.
Gebe mir Wärme und Zuversicht.

(Stefan Simon)