Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Kostheim: Versuchte Vergewaltigung - Wer kennt diesen Mann ?

Kostheim, Hochheimer Straße (B 40), ca. 500 m hinter dem Ortsausgang Kostheim in Richtung Hochheim,
Freitag, 22.06.2012, 02.00 Uhr bis 03.00 Uhr,

Die Wiesbadener Kriminalpolizei fahndet mit einem Phantombild nach einem bisher unbekannten Mann, der in der Nacht zum Freitag versucht haben soll, eine 17-jährige Frau zu vergewaltigen.

Die 17-jährige Geschädigte befand sich gegen 02.00 Uhr vom Kasteler Bahnhof auf der Hochheimer Straße zu Fuß auf dem Heimweg nach Hochheim. In Höhe der letzten Straßenlaterne wurde sie in Kostheim von einem Mann angesprochen, der ihr anbot, sie nach Hause zu fahren.

Als die Geschädigte ablehnte, ging der Mann zurück in Richtung Kostheim und sie weiter in Richtung Hochheim. In Höhe der Weinberge hörte die Geschädigte wenig später Laufgeräusche hinter sich. Aus Angst dreht sie sich nicht um und wurde kurz darauf von dem Mann zum Weinberg gezogen.

Er nahm ihr das Handy weg und warf es in den Weinberg, fasste ihr an Po und Busen, drückte sie zu Boden und sagte: "Ich will dich jetzt ficken." Die Geschädigte redete auf den Mann ein, konnte schließlich aufstehen, flüchten, sich verstecken und schließlich nach Hause laufen. Der Mann entfernte sich in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung: 170 - 175 cm, 25 bis 30 Jahre, dunkelbraune bis schwarze, kurze Haare, braune Augen, kräftige Figur, südeuropäischer Typ, sprach Deutsch mit Akzent, grün/rote Adidas-Jacke, dunkle Jeans, dunkle Turnschuhe

Das Fachkommissariat K12 bittet Zeugen des Vorfalls oder Personen, die Hinweise zur Identität des abgebildeten Mannes geben können, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner