Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Mutige Mainzerin stoppt Dealer am Hauptbahnhof

Dienstag, 10.07.2012, 15:50 Uhr

Am Dienstagmittag wurde am Hauptbahnhof ein Mann, (39) der bereits als Betäubungsmittelkonsument bekannt ist, einer Personenkontrolle unterzogen. Der Mann wollte sich der Kontrolle entziehen, warf sein Fahrrad zur Seite und flüchtete in Richtung Boppstraße.

Auf dem Bürgersteig in Höhe eines Einkaufsgeschäfts kamen ihm zwei junge Damen (17 und 20) mit Einkaufstüten entgegen. Als diese die „Halt, Polizei!“-Rufe der Zivilbeamten hörten, streckte eine der beiden ihren Arm aus und brachte den Flüchtigen zu Fall.

Die Beamten konnten ihn nach kurzer Gegenwehr festnehmen. Weitere Passanten zeigten ebenfalls Zivilcourage und wollten sich um den Festgenommenen "kümmern", beruhigten sich aber, als die Polizeibeamten sich auswiesen und die Situation erklärten. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Beamte Drogen sowie Drogenzubehör und stellten es sicher. Die Ermittlungen laufen.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie unterscheidet sich der Bäcker von einem Teppich?
- Der Bäcker muß schon um 4:30 Uhr aufstehen, der Teppich darf liegen bleiben.

Banner