Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Mit Handy am Ohr und über 100 Sachen durch Mainz

Am 19.07.2012, 22:06 Uhr, fiel ein Citroen-Fahrer (24) einer Polizeistreife auf, weil er sein Mobiltelefon während der Fahrt nutzte. Das Zivilfahrzeug folgte dem Mann vom Fichteplatz über die Augustusstraße, Alicenstraße und Parcusstraße, wobei der Fahrer zum Teil Geschwindigkeiten jenseits der 100 km/h (innerorts) erreichte.

Erst in der Boppstraße konnte das Fahrzeug angehalten werden. Der junge Mann zeigte keinerlei Unrechtsbewusstsein. Bei seiner Überprüfung zeigte sich, dass der Rheinhesse bereits bei mehreren Vorgängen mit Verkehrsstraftaten als Beschuldigter geführt wird. Es erfolgte eine Anzeige, ein Bericht an Bußgeldstelle und eine Mitteilung an die Führerscheinstelle. Weitere Maßnahmen folgen noch.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Zwei alte Freunde treffen sich. Sagt der eine: "Ich fühle mich so alt! Mir tun die Füße weh, das Kreuz schmerzt und auch sonst tut mir eigentlich alles weh!"

Erwidert der andere: "Also ich fühle mich jung wie ein Baby! Ich habe keine Zähne und keine Haare mehr und in die Hose habe ich heute auch schon gemacht!"

Banner