Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Haus der Vereine in Dotzheim wird neu gebaut

Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 21. August, die Vorlage zu einem Neubau des Hauses der Vereine in Dotzheim mit einem Kostenrahmen von rund 4.5 Millionen Euro an den Ortsbeirat weitergeleitet. Der Neubau soll auf dem ehemaligen Kerbeplatz im Wiesengrund errichtet werden.

„Die Vorlage zum Haus der Vereine ist jetzt im Geschäftsgang und die Gremien werden sich damit befassen. Mit einem neuen Haus der Vereine können wir mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Für die Dotzheimer Vereine wird ausreichend Platz geschaffen; außerdem zieht die Ortsverwaltung in das neue Gebäude ein und ein multifunktionaler Raum für bis zu 600 Besucher bietet beste Möglichkeiten für alle Arten von Veranstaltungen.“, erläutert Oberbürgermeister Dr. Müller, der die Vorlage in den Magistrat eingebracht hat.

Notwendig geworden ist der Neubau, da es in Dotzheim einen erhöhten Bedarf für Vereinstätigkeiten gibt, der durch die bisher vorhandenen Räumlichkeiten nicht mehr abgedeckt werden kann. Hinzu kommt, dass die evangelische Kirche wegen der Erweiterung der Kindertagesstätte ihren bisherigen Veranstaltungsraum nicht mehr zur Verfügung stellen kann. Um die Wirtschaftlichkeit des Hauses der Vereine zu steigern wird auch die Ortsverwaltung in das Gebäude integriert. Das bisherige Gebäude der Ortsverwaltung in der Dörrgasse entspricht nicht mehr den energetischen Anforderungen.

Die Entwurfsplanungen sehen vor, dass im neuen Haus der Vereine ein multifunktionaler Raum für bis zu 600 Besucher entsteht. Dieser kann abgeteilt werden und steht somit gleichzeitig verschiedenen Nutzern zur Verfügung. Der gesamte Neubau wird barrierefrei erstellt.

„Mit dem Neubau des Hauses der Vereine kann ein wesentlicher Beitrag zur Unterstützung des Dotzheimer Gemeinschaftslebens geleistet werden. Dotzheim ist einer der größten Stadtteile Wiesbadens und verfügt über kein eigenes Bürger- beziehungsweise Vereinshaus; umso wichtiger ist es, dass wir nun die von uns favorisierte Lösung auf den Weg gegeben haben“, betont Oberbürgermeister Dr. Müller.

Nach der Beratung im Ortsbeirat wird sich der Magistrat mit der Vorlage befassen, so dass danach am 4. Oktober in der Stadtverordnetenversammlung abschließend über den Neubau entscheiden werden kann.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welche Brille trägt man nicht auf der Nase Antwort: Die Klobrille