Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Rumänischer Vergewaltiger überfällt Mainzerin - Knast

Beherzte Zeugen retteten Frau vor Gewalttat
Freitag,12.10.2012, 00:35 Uhr

Zeugen hörten in der vergangenen Nacht im Bereich Hindenburg Straße/Adam Karrillon-Straße Hilfeschreie einer Frau. Nachdem die drei Studenten sofort die Polizei alarmiert hatten, begaben sie sich auf die Straße und erkannten auf einer Wiese zunächst zwei Personen.

Ein Mann, 37-jähriger Rumäne ohne festen Wohnsitz, fühlte sich ertappt, ließ von seinem Opfer, einer Mainzerin (41), ab und flüchtete. Ein Student verfolgte den Täter und konnte eine eintreffende Streife in unmittelbarer Nähe auf ihn aufmerksam machen. Die Polizei nahm den 37-Jährigen fest.

Auf der Wiese lag die 41-jährige Mainzerin, mit massiven Kopfverletzungen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ohne das rasche und beherzte Eingreifen der drei Zeugen wäre es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu Schlimmerem gekommen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Mainz wurde der Beschuldigte der Haftrichterin vorgeführt, die antragsgemäß Haftbefehl wegen versuchter Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung erließ. Er wurde anschließend in die JVA eingeliefert.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wenn sich Müllmänner Witze erzählen, schmeißen die sich dann selbst weg vor lachen?

Banner