Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Reizgasaustritt an Schulze-Delitzsch-Schule
E-Mail PDF

Reizgasaustritt an Schulze-Delitzsch-Schule

In der Schulze-Delitzsch-Schule in Wiesbaden wurden durch austretendes Reizgas insgesamt zwölf Schülerinnen und Schüler verletzt. Weitere 24 Schüler wurden vom Rettungsdienst ambulant versorgt.

Mit einem großen Aufgebot fuhren Feuerwehr und Rettungsdienst in die Schulze-Delitzsch-Schule. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Schule bereits geräumt. Die Feuerwehr überprüfte die betroffenen Räumlichkeiten und der Rettungsdienst versorgte die verletzten Schüler.

Zu Beginn des Einsatzes klagten 36 Schüler über gesundheitliche Beschwerden. Die Schüler wurden vor Ort von Notärzten untersucht. Zwölf Schüler mit Reizungen der Atemwege und der Augen wurden mit Rettungswagen in die Wiesbadener Kliniken gefahren. Die Feuerwehr nahm Schadstoffmessungen in der Schule vor. Nachdem alle Messungen negativ waren und die Schule gelüftet war, konnten die übrigen Schüler in ihre Klassenräume zurückkehren.

Lesen Sie auch unter "Polizeibericht - Sonstiges"

 
Regionale Werbung
Banner