Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Kokain-Dealer im Knast

Wiesbaden, Biebricher Allee, 16.12.2012, 00.45 Uhr

Die Wiesbadener Polizei hat in der Nacht zum Sonntag einen Kokain-Dealer (26) geschnappt, der mittlerweile in Untersuchungshaft sitzt. Der Mann wurde am frühen Sonntagmorgen, gg. 00.45 Uhr, mit seinem Wagen auf der Biebricher Allee von einer Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert.

Im Rahmen der Maßnahmen wurden bei der Durchsuchung seiner Person 17 abgepackte Briefchen mit insgesamt 6,5 Gramm Kokain gefunden. Außerdem führte der 26-Jährige einen größeren Geldbetrag bei sich.  Als die Polizisten daraufhin den Wagen des Mannes genauer unter die Lupe nahmen, wurden im Innenraum nochmals mehrere Tausend Euro Bargeld gefunden.

Der Mann wurde daraufhin festgenommen und ein Durchsuchungsbeschluss für seine Wohnung beantragt. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Biebricher Wohnung  fanden die Beamten schließlich noch ca. 200 bereits zum Verkauf vorbereitete Päcken sowie 108 Gramm Kokain, diverse Händlerutensilien und einen fünfstelligen Bargeldbetrag.

Alle Gegenstände wurden beschlagnahmt und der Beschuldigte im Laufe des Sonntags einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft für den 26-Jährigen an, der daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurden.

 
Regionale Werbung
Banner