Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Wie bitte??? - Dubiosen Fall schnell geklärt

Eine junge Frau meldete in der Nacht vom 11.01.2013 um 04:15 Uhr, telefonisch der Polizei einen dubiosen Sachverhalt. Sie hatte gerade mit ihren Ex-Freund telefoniert, der sich nach einen Diskothekenbesuch in der Altstadt zu Fuß auf dem Heimweg befand.

Plötzlich war lautes Geschrei zu hören, dann wurde das Gespräch beendet. Als die Frau erneut anrief, ging eine völlig fremde Person an das Handy und weigerte sich, es ihrem Bekannten zurückzugeben.
Die Polizei fuhr sofort zwecks Aufklärung des Sachverhalts vor Ort und ermittelte folgendes:

Der Ex-Freund (Anfang 20) war durch das Telefonat mit seiner Freundin zu so später Stunde genervt und hatte dieses einer völlig fremden Person in die Hand gedrückt, damit der das Gespräch übernimmt. Der Fremde war jedoch zügig in ein Fahrzeug (Beschreibung liegt vor) eingestiegen und -  trotz des lauten Protestes des Mainzers - davongefahren, ohne ihm das Handy zurückzugeben.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was is das Lieblingsspiel von Seeungeheuern?
-
Schiffe versenken...

Banner