Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Randalierer festgenommen - Polizeiauto beschädigt

Biebrich, Bunsenstraße, 12.02.2013, gg. 00.45 Uhr

(ho) Ein Randalierer (19) ist in der vergangenen Nacht nach einer Sachbeschädigung im Bereich der Bunsenstraße von der Polizei festgenommen worden. Der junge Mann ist verdächtig, gemeinsam mit einem Bekannten an der Zerstörung mehrerer Fensterscheiben beteiligt gewesen zu sein.

Der stark alkoholisierte Beschuldigte leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand und beschädigte unter anderem einen Streifenwagen der Wiesbadener Polizei. Außerdem beleidigte er die Einsatzkräfte mit üblen Beschimpfungen.

Dem 19-Jährigen mussten wegen seines aggressiven Verhaltens Handfesseln angelegt werden. Nach den Schilderungen der Polizeibeamten schlug der junge Mann bei der Festnahme absichtlich mit seinen Kopf auf den Boden und später im Streifenwagen gegen eine Seitenscheibe.

Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Nach den Maßnahmen auf dem Revier wurde der 19-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MANCHMAL denkt die Ameise.
Wenn sie auf Ameisenstraße
Marschiert.
An die Zeit, weniger ihrer
Art.

Es gab keinen großen Haufen.
Zum Erhalten.
Keine Königin.
Zum Ernähren.

Nur Ameisensippen.
Und jeder hatte seinen Namen.
Wann entschloßen Ameisen...
So zu leben?

Und marschiert weiter.

(Stefan Simon)