Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Polizeibeamte tätlich angegriffen, beleidigt und bedroht - Psychiatrie

Ein Mainzer (32) sollte am Samstagmorgen am Augustusplatz durch Beamte der Polizeiinspektion 1 einer Personenkontrolle unterzogen werden. Der Beschuldigte hatte vorher einen Passanten beleidigt.

Der Kontrollierte verhielt sich sofort aggressiv gegen die Beamten, schlug wild um sich, wodurch auch die Gefahr bestand, einen hinzugekommenen Passanten zu verletzten. Der Mann packte einen der Kollegen an der Jacke und versuchte nach ihm zu schlagen.

Es gelang jedoch, ihn festzunehmen und zu fesseln. Auch gefesselt versuchte er immer noch nach den Beamten zu treten. Weiterhin beleidigte er die Polizisten während des gesamten Einsatzes und drohte ihnen.

Aufgrund der von dem Beschuldigten gezeigten Eigen- und Fremdgefährdung wurde er durch das Rechts- und Ordnungsamt der Stadt Mainz einem Arzt in einer psychiatrischen Klinik vorgestellt.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie stellt ein frisch verheirater Mann seine neue Ehefrau vor?
"Darf ich vorstellen, meine Frau!"
Und wie stellt er sie nach 20 Jahren Ehe vor?
"Können sie sich das vorstellen, meine Frau!"
Und was sagt er nach 50 Jahren?
"Können sie sich davorstellen, meine Frau!"

Banner