Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Bekenntnis der SPD zur Stadtbahn positiv

Oberleitungsfrei muss nicht sein

„Wir freuen uns über das Bekenntnis der SPD zur Stadtbahn. Positiv sehen wir auch, dass unsere Forderung nach offensiverer Öffentlichkeitsarbeit, die wir für die letzte Stadtverordnetenversammlung als Antrag formuliert hatten, in der SPD Resonanz gefunden hat“,  kommentiert Claus-Peter Große, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN Rathausfraktion den SPD-Parteitag.

Er sehe jedoch keine Notwendigkeit, dass in der Innenstadt oberleitungsfrei gefahren werden müsse. Claus-Peter Große: „Das oberleitungsfreie System ist teurer, auch die Wagen, die die Stadt zu 100 Prozent selbst bezahlen muss. Es fehlen Betriebserfahrungen mit Städten mit einem Verlauf des Winters wie der vergangene.

Außerdem hätten wir gerne dargestellt, um wie viel das System die Fahrzeugkosten erhöht. Das muss gegen den unbestrittenen städtebaulichen Gewinn sorgfältig abgewogen werden. Da selbst in Städten mit viel alter Bausubstanz, wie beispielsweise in Prag, Straßenbahnen mit Oberleitungen wenig stören, brauchen wir das oberleitungsfreie System nicht zwingend.“

(Claus-Peter Große - Carola Pahl)

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum ist von 21:00 bis 05:00 Uhr Ausgangssperre?

- Weil in dieser Zeitspanne das Virus ganz besonders gefährlich und hinterhältig ist...

(Zumindest will man uns das einreden, gelle...)