Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Angelika Stahl legt ihr Amt als Ortsvorsteherin nieder

Die Lerchenberger Ortsvorsteherin Angelika Stahl hat Oberbürgermeister Michael Ebling darüber informiert, dass sie am 31. Juli 2013 aus privaten Gründen ihr Amt niederlegen wird. Hintergrund ist die Tatsache, dass Angelika Stahl gemeinsam mit ihrer Familie den Lebensmittelpunkt zukünftig in Nordrhein-Westfalen sieht und ein Umzug dorthin für den August 2013 vorgesehen ist.

Bis zu einer Neuwahl werden die stellvertretende Ortsvorsteherin, Ingrid Schappert, und der zweite stellvertretende Ortsvorsteher, Dr. Dirk Rexrodt, die Lerchenberger Amtsgeschäfte übernehmen.
Gemäß § 53 der Gemeindeordnung soll im Falle einer vorzeitigen Neuwahl diese spätestens drei Monate nach Freiwerden der Stelle erfolgen.

Die Verwaltung wird dem Stadtrat daher vorschlagen, den Beschluss über den Wahltermin nach Anhörung des Ortsbeirates in der Sondersitzung am 03. Juli 2013 zu fassen. Empfohlen wird, die Wahl am 08.09.2013 durchzuführen und eine eventuell erforderliche Stichwahl auf den 22.09.2013, den Tag der Bundestagswahl, zu terminieren.

Oberbürgermeister Ebling nahm die Nachricht heute zum Anlass, Angelika Stahl für ihre Arbeit als Ortsvorsteherin zu danken. In ihre Amtszeit fiel unter anderem der 45. Geburtstag des Stadtteils Lerchenberg im Oktober 2012.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Warum ist von 21:00 bis 05:00 Uhr Ausgangssperre?

- Weil in dieser Zeitspanne das Virus ganz besonders gefährlich und hinterhältig ist...

(Zumindest will man uns das einreden, gelle...)