Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Geschlechtsteile gezeigt, Frauen beleidigt und Busscheibe eingeschlagen

Samstag, 15.06.2013, 02:00 Uhr

Erst pöbelten eine 8-10-köpfige Gruppe junger Männer einen Mann (29), dessen Mutter (58) und deren Freundin (45) an der Bushaltstelle in der Holzhofstraße an.

Die Gruppe beleidigte die beiden Frauen mit üblen Schimpfworten. Vier der Männer öffneten sogar ihre Hosen, nahmen ihre Geschlechtsteile heraus und streckten sie in Richtung der beiden Frauen.

Nachdem der Stadtbus kam, stieg die 45-Jährige in diesen im vorderen Bereich ein und die Gruppe im hinteren Bereich. Im Bus schlugen die jungen Männer dann in Höhe Münsterplatz die hintere Scheibe des Busses ein, öffneten gewaltsam die Ausstiegstür und flüchteten.

Ein Teil der Gruppe (drei Männer im Alter von 21-23 Jahren) konnte von der Polizei kontrolliert werden. Die Täter waren auch gegenüber den Polizisten sehr aggressiv. Ihnen wurde nach Feststellung der Personalien ein Platzverweis erteilt.

Der Bus konnte nicht weiterfahren und musste ausgetauscht werden.

Unser Redakteur fragt sich: "Nur Platzverweis für diese Latte an Straftaten? - Irgenwie bin ich im falschen Film...!"

 
Regionale Werbung
Banner