Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Ein mit Haftbefehl Gesuchter versenkt Fahrrad im Rhein

Freitag, 19.07.2013, 22:15 Uhr

Pech hatte ein mit Haftbefehl gesucheter 35-Jähriger. Zwei Polizisten, die privat am Mainzer Rheinufer unterwegs waren, sahen ihn und wussten, dass er mit einem Haftbefehl gesucht wurde.

Er war mit einem Fahrrad unterwegs. Die Polizisten riefen sofort weitere im Dienst befindliche Kollegen hinzu, die den Bereich zwischen dem Biergarten an der Mole und der DLRG-Station umstellten und absuchten.

Der Mann kann schließlich ohne Fahrrad angetroffen und festgenommen werden. Zeugen gaben an, gesehen zu haben, dass er wenige Minuten vor der Festnahme ein Fahrrad die Böschung hinab zum Ufer getragen und es von einem Bootanlegesteg in den Rhein geworfen habe. 

Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
 
Regionale Werbung
Banner