Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

AUF Kostheim will faire Diskussion über Lesselallee und Rathenauplatz

Frank Porten, Sprecher des AUF AKK, hat die SPD-Stadtverordnete Nadine Ruf darum gebeten, den Bürgerinnen und Bürgern eine faire Diskussion zum Thema Lesselallee und Rathenauplatz nicht zu verweigern. Anlass dafür sind Äußerungen von Frau Ruf in der Mainzer Allgemeinen Zeitung.

Wir möchten dieses Schreiben unseren Leserinnen und Lesern nicht vorenthalten und bringen es deshalb nachfolgend im Wortlaut:

Sehr geehrte Frau Ruf,  mit Erstaunen haben wir heute in der AZ folgendes gelesen: „Im Falle von Rathenauplatz und Lesselallee habe sich jedoch der Eindruck verdichtet, dass ein paar Menschen versuchten, die Themen zu instrumentalisieren, weil sie der Stadt generell Böses unterstellten."

Das sollen Sie gesagt haben. Haben Sie das wirklich gesagt?

Sollte das der Fall sein: Wir betrachten diese Äußerung als Versuch, ein Bürgerbegehren in Misskredit zu bringen. Wie kommen Sie darauf, Bürgerinnen und Bürger, die sich seit langem für den Erhalt der Lesselallee und der Hecke am Rathenauplatz einsetzen, so abzuwerten?

 

Wir halten das für keinen guten Stil und für keine gute Form der politischen Auseinandersetzung. Es ist unsachlich. Zu Ihrer Information: Die Hälfte des Kostheimer Ortsbeirates hat sich gegen die Fällung der Lesselallee gewandt.

Nicht nur wir haben gegen die Wiesbadener Pläne gestimmt, auch die Vertreter der SPD. Ihre Parteikollegen in Kostheim unterstützen übrigens das Bürgerbegehren - unterstellen Sie nun auch der Kostheimer SPD das Thema zu instrumentalisieren?

Es geht nicht um ein paar Querulanten, die die Stadt ärgern wollen. Und es geht auch nicht um „Verkehrssicherungspflichten" wie Sie offenbar glauben. Wäre die Allee unsicher, wäre sie doch längst gesperrt. Auch dem jüngsten Gutachten zur Lesselallee ist eindeutig zu entnehmen, dass die Bäume bruchsicher sind.

Wir bitten Sie höflich, sich zu informieren. Und wir bitten Sie auch, den Bürgerinnen und Bürgern eine faire Diskussion nicht zu verweigern.

Mit freundlichen Grüßen: Frank Porten, Fraktionssprecher AUF Kostheim

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Kino hat keine Sitzplätze, keine Soundanlage und noch nicht einmal eine große Leinwand?
-  ...das Daumenkino!

Romantische Lyrik des Tages

ES ist die Stunde zwischen
Nachmittag und Abend.
Die Sonne sendet Kupferstrahlen.

Als Kind war es mir der
Halbabend.
Da spührte ich jene gesuchte
Geborgenheit;
Wenn die Angst vor dem Morgen
Noch nicht da war.

Noch heute fühle ich dieses
Kupfergefühl.

Meine Liebe ist ganz aus Licht.
Es ist ihre Präsenz deren
Kupferglanz
Sich in meinen Tränen bricht.

Sie durchstrahlt meinen Körper
Mit Trost und Wärme.
Wie eine liebende Berührung,
Aus der Vergessenheit.

(Stefan Simon)