Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Jugendlicher bedrohte Mann mit Schreckschusswaffe

Klein-Winternheim, Montag, 12.08.2013, 16:00 Uhr

Ein Ingelheimer Bürger beobachtete vier Jugendliche, die gegen die Scheiben eines abgestellten Busses schlugen, vermutlich weil sie herein wollten. Als ihnen das nicht gelang, setzten sie sich an den Bahnsteig.
Der 38-Jährige sprach die Jugendlichen deswegen an. Plötzlich zog einer der Jugendlichen eine Waffe und hielt diese dem Mitteiler wortlos ins Gesicht. Der Mann reagierte ruhig, nahm dem 15-Jährigen die Waffe weg und informierte umgehend die Polizei.

Die Polizei stellte die Waffe sicher, es handelt sich um einen schwarzen Schreckschussrevolver. Der 15-Jährige muss mit einer Anzeige rechnen. Auch deshalb, weil er und seine fast gleichaltrigen Freunde aus Klein-Winternheim und Ober-Olm die Polizeibeamten beleidigten.

Die Polizei weist daraufhin, dass dieses auch für den Jugendlichen eine gefährliche Situation war. Wenn ein Polizeibeamter diese Situation gesehen hätte, hätte er möglicherweise selbst seine Waffe gezogen und sich zu einer Reaktion gezwungen gesehen.
 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner