Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Mit Klärschlamm Strom erzeugen: eine Idee, die Sinn macht

Infoabend soll offene Fragen klären

„Was ist eigentlich mit dem Gestank?“, „Dann gibt’s bestimmt Mörderstaus!“, „Bislang ging‘s doch auch ohne!“: Die Idee, am Firmensitz des Mainzer Wirtschaftsbetriebs in Mombach, eine Klärschlammverbrennungsanlage bauen zu wollen, hat einige Fragen aufgeworfen und vor allem bei den unmittelbaren Nachbarn für Sorgen und Ängste gesorgt.

Bedenken, die zwar berechtigt erscheinen, aber weitestgehend unbegründet sind. Bei einem Infoabend am Dienstag, 27. August 2013, um 19.00 Uhr im „Haus Haifa“ Zeystraße 5, Mombach haben nicht nur die Mombacher und Mombacherinnen die Gelegenheit, ihre Einwände und Vorbehalte loszuwerden.

Eingeladen sind alle Mainzer Bürger und Bürgerinnen. Als Gesprächspartner stehen dabei zur Verfügung: · Katrin Eder, Umweltdezernentin der Landeshauptstadt Mainz · Eleonore Lossen-Geißler, Ortsvorsteherin Mombach · Volker Mettke, Vorstand Wirtschaftsbetrieb Mainz.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Kino hat keine Sitzplätze, keine Soundanlage und noch nicht einmal eine große Leinwand?
-  ...das Daumenkino!

Romantische Lyrik des Tages

ES ist die Stunde zwischen
Nachmittag und Abend.
Die Sonne sendet Kupferstrahlen.

Als Kind war es mir der
Halbabend.
Da spührte ich jene gesuchte
Geborgenheit;
Wenn die Angst vor dem Morgen
Noch nicht da war.

Noch heute fühle ich dieses
Kupfergefühl.

Meine Liebe ist ganz aus Licht.
Es ist ihre Präsenz deren
Kupferglanz
Sich in meinen Tränen bricht.

Sie durchstrahlt meinen Körper
Mit Trost und Wärme.
Wie eine liebende Berührung,
Aus der Vergessenheit.

(Stefan Simon)