Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Eine Tote bei Wohnungsbrand in Wiesbaden

Mehrere Notrufe alarmierten die Rettungskräfte, Polizei und Feuerwehr. Um 01:30 Uhr stand eine Wohnung im Rheingauviertel im Vollbrand.

Als die Feuerwehren eintreffen schlagen die Flammen bereits lichterloh aus den Fenstern der Wohnung in der Rüdesheimerstraße im 2. Stock.

Zwei mit C-Rohren ausgerüstete Trupps gelangten durch das Treppenhaus auf das Dach, wo ein übergreifen der Flammen auf das Dach in der  letzten Minute noch verhindert werden konnte.

Während die Einsatzkräfte mit allen Mitteln gegen den Brand ankämpften, was sich durch Brandnester in der Zwischendecke als schwierig erwies, kam für die Bewohnerin der Wohnung (57) jede Hilfe zu spät.

Ein Trupp unter Atemschutz findet die leblose Frau, welche sofort ins  Freie verbracht wird. Im Hinterhof beginnen sofort umfangreiche Reanimationsversuche durch Rettungsdienst und Notarzt, die letztendlich aber leider erfolglos bleiben.

Zwei weitere Hausbewohner müssen ihre Wohnungen ebenfalls verlassen, bleiben aber glücklicherweise unverletzt.

Wegen der schwierigen Sachlage, es müssen Decken zwischedn der Wohnung und dem Giebel aufgebrochen werden, enden die Arbeiten erst gegen 4:00 Uhr.

Da der Grund fürf das Feuer noch völlig unklar ist, hat die Kriminalpolizei die Ermitlungen aufgenommen.

(Schon kurze Zeit später ereignete sich ein Gaststättenbrand mit hohem Schaden. Der Bericht HIERHIER)

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Zwei Bauern unterhalten sich: "Sag mal Willi, raucht dein Pferd?" Der antwortet: "Natürlich nich!" Sagt der erste Bauer: "Oh, dann brennt wohl dein Stall!"

Banner