Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Stadt Mainz unterstützt Projekt „Blitzmarathon“

Verkehrsüberwachungsamt fixiert 16 Messpunkte im Stadtgebiet  

Die Landeshauptstadt Mainz beteiligt sich am sogenannten „Blitzmarathon“, der am Donnerstag, 10. Oktober 2013, beginnend um 6.00 Uhr früh für 24 Stunden im gesamten Bundesland stattfinden wird.

Die Landeshauptstadt Mainz hatte zum 1.3.2011 die Geschwindigkeitskontrollen in Mainz federführend übernommen. Daher wird sie sich bei der Aktion „Blitzmarathon“ mit 16 Messpunkten und acht Personen beteiligen.  

Die Grundidee des Projektes, dass Bürgerinnen und Bürger landauf, landab der Polizei - und damit indirekt auch den Kommunen - Hinweise und Vorschläge auf als gefährlich empfundene Stellen oder Verkehrsstrecken geben, die besonders „zum Rasen herausfordern“, um eben dort Radarkontrollen durchzuführen, erfährt mithin die Unterstützung der Stadt Mainz.

Zugleich ist darauf aufmerksam zu machen, dass seit Beginn der Kontrollen in städtischer Regie mit anfangs 150 Messorten der danach erfolgte Zuwachs auf heute insgesamt 400 mögliche Messpunkte für Radarkontrollen im Stadtgebiet in hohem Maße bereits direkt auf Wünsche und Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern, der Polizei als auch Schulen, Kitas, Altenheimen und  Anforderungen aus den Ortsbeiräten zurückzuführen sind. 
 
Regionale Werbung
Banner