Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Haltestellenumbau und Fußgängerüberweg in Wiesbadener Straße

Im Zuge der Erneuerungen der Bushaltestellen wird derzeit die Haltestelle „Wilhelm-Leuschner-Straße“ in der Wiesbadener Straße im Stadtteil Dotzheim umgebaut. Zudem wird im Rahmen dieser Baumaßnahme auch ein Fußgängerüberweg eingerichtet.

Da die Wiesbadener Straße von wichtiger Verkehrsbedeutung für Dotzheim ist, wurde der Bautermin in die verkehrsarme Zeit der Herbstferien gelegt. Wie die Straßenverkehrsbehörde weiter mitteilt, wird die Bauausführung unter Vollsperrung durchgeführt, um die schnellstmögliche Fertigstellung der Maßnahme sicherzustellen.

Damit ESWE-Verkehr weiterhin so viele Haltestellen wie möglich in Alt-Dotzheim bedienen kann, kam nur die engräumige Umleitungsstrecke – Ernastraße, Schlehdornstraße und Wilhelm-Leuschner-Straße - in Betracht. Diese Verkehrsführung stellt sicher, dass alle Bushaltestellen im Verlauf der Wiesbadener Straße den Personen, die auf den Busverkehr angewiesen sind weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Zudem wurde dadurch auch vermieden, dass sich Abfahrts- und Ankunftszeiten der Busse verändern und es somit zu Verzögerungen bei der Weiterfahrt mit anderen Linien im Verkehrsnetz des ÖPNV kommt.

Aus den genannten Gründen kam eine andere Streckenführung wie etwa durch die Rheintalstraße oder die Ludwig-Erhard-Straße für den Zeitraum der Baumaßnahme vom 14. bis 27. Oktober dieses Jahres nicht in Betracht.

 
Regionale Werbung
Banner