Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Revierübergreifende Jagd am Sonntag


Wie Ordnungsdezernent Dr. Oliver Franz mitteilt, findet am Sonntag, 20. Oktober, eine revierübergreifende Jagd zwischen Bierstadt und Rambach statt. „Es ist in letzter Zeit in diesem Bereich zu teilweise massiven Wildschweinschäden gekommen, so dass entsprechend des gesetzlichen Auftrags ein regulierendes Eingreifen in den Wildbestand notwendig geworden ist“, erläutert Dr. Franz.

Die Jagd wird von 6.30 bis 11 Uhr im Bereich der Nauroder Straße (B 455) durchgeführt. Betroffen sind die Feldbereiche oberhalb der Siedlung Heidestock/Flandernstraße, die K 658 in Richtung Heßloch sowie in Richtung Rambach und die K 660 in Richtung Rambach/Kehrstraße.

Während dieser Zeit wird das betroffene Gebiet verkehrsberuhigt. Der Ordnungsdezernent rät, das Gebiet möglichst weiträumig zu umfahren, da damit zu rechnen ist, dass Wild oder Jagdhunde plötzlich die Fahrbahn kreuzen. Auch der Aufenthalt in diesem Feld- und Waldbereich sollte vermieden werden. Er bittet um Verständnis für die mit der Jagd verbundenen Einschränkungen.
 
Regionale Werbung
Banner