Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Trauungen im Kurfürstlichen Schloss

Heiraten wie im Märchen

Ab nächsten Monat bietet die Landeshauptstadt Mainz die Möglichkeit, sich in den exklusiven Räumen des Kurfürstlichen Schlosses trauen zu lassen. Oberbürgermeister Michael Ebling und mainzplus CITYMARKETING-Geschäftsführer August Moderer unterzeichneten nun eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.

Für zunächst vier Termine kann die standesamtliche Trauungszeremonie zukünftig auch im Mozartsaal des Schlosses durchgeführt werden. Dieser Saal ist der einzige Raum im Schloss mit direktem Blick auf den Rhein und bietet somit ein exklusives und historisches Ambiente, der den schönsten Tag im Leben zu etwas ganz besonderem macht.

Noch in diesem Jahr werden sich die ersten beiden Paare in den historischen Gemäuern das Ja-Wort geben, auch für April gibt es bereits eine feste Buchung. Aktuell ist noch ein Trautermin am 6. März 2014 zu vergeben.

Alle weiteren Termine werden jeweils sechs Monate vorher veröffentlicht, die Anmeldung erfolgt über das Standesamt der Stadt Mainz. Die Kosten für eine Trauung außerhalb des Standesamtes belaufen sich auf 150 Euro.

"Rund 800 bis 850 Eheschließungen führen die Standesbeamten im Jahr durch, davon entfallen als Serviceangebot rund ein Viertel auf so genannte ,Ambiente-Trauungen' in ausgewählten Räumlichkeiten abseits des Standesamtes.

Dass neben dem Hyatt und der Burg Weisenau nun auch das Kurfürstliche Schloss mit seiner historischen Anmutung in diese Liste aufrückt, ist folgerichtig. Mit Blick auf den Rhein im Schloss den Tag der Tage zu begehen, dürfte viele Heiratswillige begeistern.

Doch nicht nur die eigentliche Trauung, auch die anschließende Feier kann im Kurfürstlichen Schloss stattfinden: „Für alle Brautpaare, die auch einen besonderen Rahmen für ihre Feier suchen, gibt es attraktive Pauschalen.

Diese können unabhängig von einer Trauung im Schloss gebucht werden und sorgen für eine Hochzeitsfeier wie im Märchen in den alt-ehrwürdigen Mauern der Mainzer „Gut Stubb“.“, so Moderer. Angeboten wird eine Pauschale, bei der Hochzeitspaare mit wenig Aufwand und zu einem sehr attraktiven Preis die Location und das Catering für ihr Event buchen können.

Bis zu 300 Personen können in der besonderen Atmosphäre des Schlosses feiern, aber auch kleinere Feierlichkeiten können problemlos umgesetzt werden. Im Rundum-Paket sind neben der Raummiete das Set-up, die technische Grundausstattung, das Catering und personelle Unterstützung vor Ort enthalten.

 
Regionale Werbung
Banner