Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

Bäckerei und Confiserie Toni Oestereich

75-jähriges Bestehen in Kostheim

„Ehre, dem Ehre gebührt !“. Die Wiesbadener Industrie und Handelskammer ehrte den Kostheimer Betrieb „Bäckerei und Confiserie Toni Oestereich“ für sein 75jähriges Bestehen.
Dazu Wissenswertes aus der langjährigen Tradition:

Die Bäckerei Oesterreich ist ein altes Stück Kostheimer Geschichte. Schon 1938 erwarb Zuckerbäcker Josef Oestereich die Liegenschaft der Hauptstraße 112, welche davor das Weinlokal „Weintante“ beherbergte.

Während des Krieges war das Gebäude zwar besetzt von Soldaten, allerdings nicht zerstört. Dies machte es möglich, das Geschäft gleich nach Kriegsende zu öffnen. 1955 übernahm dann Sohn Josef Oestereich mit seiner Frau Rosel Oestereich das Familiengeschäft und eröffnete es nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder.

Unterdessen eröffnete Sohn Anton Oestereich nebst Frau Petra Oestereich 1984 ein Café in Hochheim, welches dann, 3 Jahre später durch ein Bäckergeschäft in der Ulmenstraße ergänzt wurde. Nach 7 Jahren erfolgreichen Wirkens schlossen die beiden das Café in Hochheim, um ihren Fokus wieder auf ihre Heimat Kostheim zu legen.

So konnte das Geschäft in der Ulmenstraße 1991 in die gegenüberliegende Hallgarter Straße umziehen und das Unternehmen modernisiert werden. Schließlich konnten die beiden 2001 nach lediglich ein paar Wochen Umbauphase mit großer Freude das Café Toni Oestereich in der Hauptstraße 112 eröffnen, welches sie noch heute erfolgreich in der 3.Generation führen.

Die Kammer zeichnet nicht nur das Unternehmen aus, sondern auch den Menschen, der dahinter steht, war die Laudatio des Kammerpräsidenten Dr. Gerd Eckelmann in der Feierstunde. Der Mensch ist es, der seinen Betrieb mit richtigen Strategien durch das schwierige Fahrwasser von guten und schlechten Zeiten führt. Damit wird die Firma lebendig gehalten.

Es gibt noch den mittelständischen Betrieb, der sich über Jahrzehnte und Generationen hinweg am Markt behauptet, hieß es bei dem Firmen-Jubiläums-Festakt. Der Jubiläumsbetrieb wird erfolgreich vom Inhaber Toni Oestereich mit viel Sorgfalt und fachkundigen Service geleitet.

Der Innungs- und Landessieger im Konditorenhandwerk , Toni Oestereich, hofft seine Kunden stets  mit seiner Welt der süßen Verführungen verzaubern zu können und arbeitet daher immer an neuen Ideen und verbessert bestehende Rezepturen, um das 75 Jahre Unternehmen dem Zeitgeist anzupassen. Denn auch er weiß: Stillstand ist Rückschritt !

Der exzellente Bäcker- und Konditormeister ist auch eine feste Säule im Kulturelen Leben des Stadtteils. „In Anerkennung der verdienstvollen ehrenamtlichen Tätigkeit zum Wohle der Landeshauptstadt Wiesbaden, für über 25jährige Amtszeit als umsichtiger Präsident des renommierten Kostheimer Carneval- Vereins 1923 e.V. wurde Toni Oestereich bereits die Bürgermedaille in Gold von der Stadtverordnetenversammlung und dem Magistrat verliehen. Toni Oestereich ist ein makelloser Bürger und Unternehmer mit Herz und Verstand !

(Herbert Fostel)
 
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

 Wenn Katholiken auf eine Demonstration gehen, sind sie dann Protestanten?

Banner