Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
AKK Zeitung
E-Mail PDF

„Kaffeefahrt“-Veranstaltung aufgelöst

Donnerstag, 24.10.2013

Zusammen mit Mitarbeitern des Rechts- und Ordnungsamtes der Stadt Mainz hat die Mainzer Polizei ein sogenanntes „Wanderlager“ (das ist der juristische Ausdruck für eine Kaffeefahrt) in einer Gaststätte in Mainz aufgelöst.

Die Veranstaltung, zu der Seniorinnen und Senioren mit einem Bus aus dem baden-württembergischen Calw angereist waren, wurde von einer holländischen Firma durchgeführt. Den Senioren wurden Kuren von einem angeblichen Marktwert von 8.000 Euro zu einem ermäßigten Preis angeboten, sowie Cremes und flüssige Waschmittel.

Die Rechtslage besagt, dass ausländische Firmen vorübergehend solche Abzocker-Veranstaltungen durchführen können. Durch Befragungen und Ermittlungen konnte jedoch herausgefunden werden, dass dieses Verkäuferteam, sowie weitere 11 Teams bereits seit acht Wochen im Bundesgebiet aktiv sind.

Somit wurde diese "Verkaufs"-Veranstaltung durch die Stadt Mainz beendet. Das Rechts- und Ordnungsamt der Stadt Mainz bittet darum, bei Bekanntwerden gleichgelagerter Veranstaltungen um telefonische Information unter der Rufnummer 06131-122438.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Auf welchem Weg liegt kein Staub?
- Auf dem Dienstweg

Banner

Neueste Nachrichten